Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.03.2004 - 

Keine Chance für Hacker

Airmagnet stoppt WLAN-Eindringlinge

MÜNCHEN (CW) - Der Anbieter Airmagnet hat seine WLAN-Management-Software "Airmagnet" im Hinblick auf die Sicherheitsfunktionen überarbeitet. Die neueste Version soll unberechtigte Funk-Clients nicht nur erkennen, sondern auch abblocken können.

Bisherige Produktversionen waren lediglich in der Lage, unangemeldete Funk-Clients zu erkennen. Mit "Airmagnet Distributed 4.0" sollen Administratoren Eindringlinge jedoch aktiv am Netzzugriff hindern können. Das geschieht mit Hilfe von verteilten Hardwaresensoren, die sämtliche funknetzfähigen Geräte aufspüren. Die dazugehörige Software "Airwise" unterscheidet dann, ob eine Berechtigung vorliegt oder die Geräte bekannt sind. Ist dies nicht der Fall, wird laut Hersteller entweder das von diesen kommende Signal abgeblockt oder aber das Netz rekonfiguriert, so dass kein Missbrauch oder Angriff stattfinden kann.

Außerdem hat der Hersteller die Bedienoberfläche seiner Management-Software um ein "Wifi-Dashboard" erweitert. Dieses soll dem Anwender einen schnellen Überblick über aktuelle Daten im Hinblick auf Leistungswerte und Sicherheit des Funknetzes geben. Drill-down-Funktionen ermöglichen es, ein eventuell auftretendes Problem genauer zu untersuchen. Airmagnet Distributed 4.0 ist ab sofort verfügbar. Der Preis für das System beginnt bei rund 8000 Dollar. Darin enthalten sind die Management-Konsole, die Server-Software und vier Sensoren. (ave)