Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.06.2000

AIX läuft auf Power-4-Chip

MÜNCHEN (CW) - Im März dieses Jahres zeigte IBM den ersten Power-4-Chip und lag damit genau im Zeitplan. Nun verkündete Big Blue, dass in den Labors im texanischen Austin die ersten damit bestückten Server unter dem unmodifizierten Betriebssystem AIX laufen. Der Nachfolger des Power-3-Prozessors wurde in Kooperation der verschiedenen IBM-Forschungslabors entwickelt: Austin (RS/6000), Rochester (AS/400), East Fishkill (S/390) und der Fabrik in Burlington. Der Power-4 besteht aus zwei Chips, die im Symmetrischen-Multiprocessing-Verfahren (SMP) zusammengeschaltet sind. Die Taktrate dürfte mit 1,1 Gigahertz etwa die des "Merced"-Nachfolgers "McKinley" von Intel erreichen, der ebenfalls für das zweite Halbjahr 2001 geplant ist.