Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.04.1999

Akad erprobt Studiengänge via Internet

DÜSSELDORF (pi) - Das Pilotprojekt "Virtuelle Hochschule" startete die "Akad Hochschule für Berufstätige". An der Erprobung des kombinierten Online- und Offline-Systems arbeiten derzeit rund 100 Teilnehmer. Neben CD-ROMs für das Selbststudium gibt es einen Bildungs-Server im Internet. In der ersten Realisierungsstufe werden Kommunikationsmöglichkeiten für die Studierenden per Internet und E-Mail aufgebaut. Die technische Realisierung hat die Multimedia-Agentur Concept GmbH, Karlsruhe, übernommen. Akad bereitet Berufstätige, auch ohne Abitur, in drei Fachhochschulen und einer Hochschule auf staatlich anerkannte Bildungsabschlüsse vor. Die Studien werden in einer Kombination aus Fern- und Präsenzunterricht angeboten.