Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.10.1980 - 

Spezielles Ermittlungs- und Berechnungssystem von MDSI:

Akkord-Löhne gerecht und fehlerlos

FRANKFURT (je) - Ein DV-System, das speziell auf die Bedürfnisse von Produktionsbetrieben mit Akkordlohnstruktur ausgerichtet ist, hat die Manufacturing Data Systems Inc. (MDSI), Ann Arbor, Michigan, entwickelt. Die MDSI Deutschland GmbH, Frankfurt, wird mit einer kleineren Version davon in voraussichtlich sechs Monaten an den deutschen Markt gehen.

Die amerikanische MDSI-Muttergesellschaft bietet unter der Bezeichnung Comshop V das nach ihrer Darstellung erste Management-System an, das auf Minicomputer-Basis für Lohnarbeitsbetriebe entwickelt worden ist. Die auf Minicomputern der Reihe MDSI 300 - hinter ihnen verbergen sich Nova 4-Rechner von Data General - laufende Branchensoftware sammelt, koordiniert und verarbeitet Daten aus dem Produktions- und Verwaltungsbereich eines Betriebs.

Auf produktionstechnischer Seite sorgt das in kleinster Konfiguration 50 000 Dollar kostende Comshop V nach Darstellung von MDSI dafür, daß Nachteile aus dem Ansetzen zu hoher oder zu niedriger Akkordsätze vermieden werden. Zu diesem Zweck bietet Comshop V eine Reihe von Hilfsmitteln zur Kostenschätzung, Kostenkontrolle, Arbeitsanalyse, Preisfestsetzung sowie ein Leistungsberichtswesen nach Abteilungen oder Beschäftigten.

Diesen produktionsorietierten Programmkomplex plant MDSI Deutschland hierzulande zu vertreiben; der administrative Teil von Comshop V ist in Deutschland wegen der Besonderheiten in der amerikanischen Steuergesetzgebung und im Arbeitsrecht nicht marktfähig. Jürgen Selig, Geschäftsführer der deutschen MDSI-Tochter, kennt auch schon den Namen des Comshop-Derivats: Comcapp.

Wie MDSI versichert, ist Comshop V - und sinngemäß damit auch Comcapp - ohne spezielle DV-Kenntnisse und in Stunden erlernbar, kann als Multi-Terminalsystem installiert werden, ist an individuelle Gegebenheiten anpassbar und - nicht zu unterschätzen - gibt dem Akkordarbeiter die Sicherheit, daß seine Leistungen akkurat entgolten werden.

Informationen: Manufacturing Data Systems International (Deutschland) GmbH, Lyoner Str. 10, 6000 Frankfurt/M. 71, Tel.: 06 11/66 67 01.