Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.03.1991

Akro offeriert Speichermedien für Macintoshs

UNTERSCHLEISSHEIM (pi) Bisher im PC-, Sun-, DEC- und Apollo-Bereich tätig, steigt die Akro Datensysteme GmbH jetzt auch in den Macintosh-Markt ein. Das Unterschleißheimer Unternehmen führt externe und interne Disk-Systeme sowie externe Kombisysteme in der Produktpalette.

Die interne Plattensysteme sind mit Kapazitäten von 120 MB bis 520 MB (Geschwindigkeit: 12 bis 15 Millisekunden) für Preise zwischen 2100 und 5900 Mark erhältlich. Die externen Winchester-Geräte speichern 660 MB und 1 GB in 14 Millisekunden. Akro garantiert fünf Jahre für das Laufwerk und bietet die Produkte in der Preislage zwischen 6000 und 7800 Mark an. Mit einer 600-MB-Magneto-Optical-Disk, die mit einer Geschwindigkeit von 95 Millisekunden arbeitet, ist die externe M/O-Speicherkomponente ausgestattet. Die Anschaffungskosten betragen rund 9000 Mark. Ferner kann das M/O-Speichermedium mit den beiden externen Winchester-Systeme für etwa 15000 Mark (660-MB-Version) und rund 16 400 Mark (1-GB-Ausführung) kombiniert werden.