Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Akten auf Java-Basis

08.08.1997

MAINZ (pi) - Die Mainzer Syncline GmbH kündigt zur Europäischen Währungsunion 1999 eine Java-basierte Version ihres Verwaltungs- und Informationssystems "Syncframe" an. Laut Hersteller soll "Syncframe J" über eine JDBC-Schnittstelle verfügen, die direkte Integration in weitere Softwareprodukte auf Java-Basis verspricht. Es ist geplant, das System unabhängig von einer bestimmten Plattform oder Datenbank einsetzen zu können.

Im Hinblick auf die Einführung des Euro arbeitet das Mainzer Unternehmen zusätzlich an einem Mehrwährungssystem. Es ist vorgesehen, daß der Anwender hiermit wahlweise in Mark als Haupt- und Euro als Nebenwährung oder umgekehrt arbeiten kann. Mittels eines Konvertierungsprogramms sollen sich Altdaten auch nach der Währungsunion nutzen lassen.