Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.04.1985 - 

US-Studie untersucht Portable-Markt der Zukunft:

Aktentaschencomputer liegen vorn

KOPENHAGEN (pi) - Der Portable ist für die Zukunft des Mikro-Marktes von entscheidender Bedeutung. Dabei werden vor allem die Aktentaschencomputer den Markt für tragbare Systeme ab 1988 beherrschen. Zu diesem Schluß kam das amerikanische Marktforschungsunternehmen MIRC. Palo Alto/Kalifornien, in einer jetzt veröffentlichten Studie.

Nachdem die Aktentaschengeräte im vergangenen Jahr hinter den Umsatzzahlen von Handhelds und Koffercomputern hinterherhinkten, sollen sie in der nächsten Dekade einen wahren Verkaufsboom erleben. MIRC erwartet, daß 1987 in den USA rund 1,6 Millionen Aktentaschencomputer abgesetzt werden, was einem Wert von 2,6 Milliarden Dollar entspricht. 1990 soll in dieser Gerätekategorie ein Umsatz von neun Milliarden Dollar erreicht werden.

Die zweite Position des Portable-Marktes nehmen laut MIRC-Studie die Handhelds ein. Von diesen Geräten sollen 1987 in den USA rund 1,8 Millionen (383 Millionen Dollar) verkauft werden.

Für Koffercomputer dagegen hat das Marktforschungsunternehmen einen langsamen Verkaufsrückgang errechnet.

Die MlRC-Studie beinhaltet neben der zukünftigen Verkaufsentwicklung unter anderem Themen wie technologische Trends sowie zukünftige Software-Technologien der Portables. Sie kostet 795 Dollar und ist bei IPI, Kopenhagen, zu beziehen.

Informationen: IPI, Nordre Ringvej 201, 2600 Glostrup-Kopenhagen.