Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.01.1979

Aktualität und Vielfalt auch für Blinde

MÜNSTER (bi) - Die Entwicklung von Übersetzungsautomaten, die aktuelle Informationen aus Schwarzschrift in Blindenschrift schnell und preisgünstig übertragen können, wird das Bundesministerium für Forschung und Technologie fördern. Die Universität Münster arbeitet bereits an dem Projekt.

Künftig soll direkt in den Blindendruckereien übersetzt werden. Die zur Zeit vorhandenen Programme zur Umsetzung von Schriftdeutsch in Blindenschrift, setzen Großrechner voraus, was die Vielfalt und Aktualität der in Braille verfügbaren Informationen notwendig eingrenzt. Moderne Mikro-Computer eröffnen hier bessere Möglichkeiten.