Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


31.05.1991

Aktuelle Ergebnisse der IR-Forschung

DARMSTADT (pi) - Die erste Tagung für Information Retrieval (IR) im deutschsprachigen Raum richten die Gesellschaft für Informatik (GI) sowie die Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung mbH (GMD) am 24. und 25. Juni 1991 in Darmstadt aus.

Das Gebiet des InformationRetrieval gewinnt nach Einschätzung der Veranstalter

mehr und mehr an Bedeutung. Waren in der Vergangenheit fast ausschließlich öffentliche Datenbankanbieter Anwender von IR-Systemen, ergibt sich heute unter anderem durch neue Speichermedien ein wesentlich größeres Nutzungspotential.

Die Tagung soll Wissenschaftlern, die auf dem IR-Gebiet tätig sind, zusammenführen und einen breiten Überblick über aktuelle Forschungsaktivitäten geben. Geplant sind folgende Tagungsschwerpunkte:

- Entwurf von IR-Systemen und -Komponenten,

- Repräsentation und Deskribierung im IR,

- Implementierung,

- neue Anwendungen sowie

- Evaluierung von IR-Systemen.

Parallel zur Tagung finden Systemvorfülirungen statt. Darüber hinaus konstituiert sich im Rahmen der Veranstaltung die GI-Fachgruppe "Information Retrieval".

Informationen: Dr. Heinz-Dieter, Böcker, GMD-ISPI, Dolivostraße 15, 6100 Darmstadt, Telefon 0 6151/8 75-8 11 und -8 48