Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Dienste für die neue Handy-Generation


03.11.2000 - 

Alando-Gründer bauen Portal für mobiles Internet

MÜNCHEN (CW) - Die Brüder Alexander, Marc und Oliver Samwer sind wieder da. Die Gründer des Online-Auktionshauses Alando.de, das vor zwei Jahren an Ebay verkauft wurde, haben ein Serviceportal für den mobilen Web-Zugang aus der Taufe gehoben.

Die neue Jamba AG, Berlin, ein Gemeinschaftsunternehmen von Debitel, der Elektrohandelskette Media-Saturn und dem Fachhandelsverbund Electronic Partner, soll den Massenmarkt für "Mobile Internet" erschließen. Geplant sind 180 WAP-Dienste und etwa 400 SMS-Kanäle mit City-Angeboten und Börsendiensten.

Die beteiligten Unternehmen setzen auf die Prognose, dass in einigen Jahren mehr Menschen via Handy auf das Internet zugreifen werden als vom PC. Nach Einschätzung von Debitel-Vorstandschef Peter Wagner wird der Anteil von Techniken wie WAP und GPRS am europäischen Mobilfunkmarkt bereits im Jahr 2003 mehr als ein Drittel ausmachen. Jamba gehört zu 25 Prozent den Gründern. Debitel und Media-Saturn halten je 15, Electronic Partner zehn Prozent.