Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.09.1980

Albrecht Zimmermann, früher Geschäftsführer bei Sems, Düsseldorf, jetzt Geschäftsführer der neu gegründeten "GEI Informatik GmbH", Stuttgart, muß sich gegen eine Einstweilige Verfügung zur Wehr setzen. Das Stuttgarter Softwareunternehmen "Informatik Bera

Albrecht Zimmermann, früher Geschäftsführer bei Sems, Düsseldorf, jetzt Geschäftsführer der neu gegründeten "GEI Informatik GmbH", Stuttgart, muß sich gegen eine Einstweilige Verfügung zur Wehr setzen. Das Stuttgarter Softwareunternehmen "Informatik Beratungsgesellschaft für Informationsverarbeitung, Realtime-Systeme, Prozeßsteuerung mbH" ist gegen das jüngste Unternehmen der GEI Firmengruppe gerichtlich vorgegangen, um die Benutzung des Wortes "Informatik" im Firmennamen wegen Verwechslungsgefahr und unlauteren Wettbewerbs untersagen zu lassen. Geschäftsführer Albrecht Zimmermann ist zuversichtlich, den Namen "GEI Informatik GmbH" behalten zu können, er meint: "Es geht nicht an, daß ein kleines Unternehmen die heute allgemein eingeführte Bezeichnung für eine wissenschaftliche Disziplin und einen ganzen Industriezweig für sich alleine pachtet:"

Walter Lenzen und Jacques Moisset wurden zu Geschäftsführern der am 1. Juli 1980 gegründeten deutschen Tochtergesellschaft der Anderson Jacobsen Inc., San José/Kalifornien, ernannt. Lenzen war zuletzt als Projektmanager in der Kölner Honeywell Bull-Zentrale tätig. Moisset ist Vizepräsident der Anderson Jacobsen International für Europa und Geschäftsführer der französischen Tochtergesellschaft. Die in Bergisch Gladbach unter einer GmbH firmierende Anderson Jacobson-Crew verkauft und vermietet Terminals Modems und Akustik-Koppier.

Engelbert Eichner, Gründer und persönlich haftender Gesellschafter der Eichner Organisation KG in Coburg, hat sich aus der aktiven Geschäftsführung des Unternehmens zurückgezogen. Der Generalkonsul wird künftig dem Unternehmen nur noch als Kommanditist und Berater zur Verfügung stehen. Eichners Nachfolge treten seine Söhne, Dr. Wolf D. Eichner und Falk J. Eichner an.