Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.11.1991 - 

Kabelsatzgeschäft wird eingegliedert

Alcatel Cable übernimmt Ende 1991 von AEG die Kabel GmbH

FRANKFURT (CW) - Die AEG AG mit Sitz in Berlin sowie Frankfurt und die Alcatel NV, Paris, haben eine Grundsatzvereinbarung geschlossen, wonach die AEG Kabel AG, Mönchengladbach, zum 31. Dezember 1991 von der Alcatel Cable SA übernommen wird. Die Übereinkunft bedarf laut AEG noch der Zustimmung der Gremien und Kartellbehörden.

Von dem Verkauf ausgeschlossen ist das Kabelsatzgeschäft. Es soll in das innerhalb des Daimler-Benz-Konzerns geplante Gemeinschaftsunternehmen der AEG und die Deutsche Aerospace AG, München, für Mikroelektronik und Kfz-Ausrüstung eingebracht werden.

Die auf Alcatel Cable übergehenden Aktivitäten haben ein Umsatzvolumen von jährlich rund 1,7 Milliarden Mark. Sie umfassen die drei Werke von AEG Kabel in Mönchengladbach, Duisburg und Berlin sowie sechs Tochtergesellschaften, die zusammen 5000 Mitarbeiter beschäftigen. Im Kabelsatzbereich erzielt die AEG mit rund 1700 Beschäftigten einen Umsatz von zirka 200 Millionen Mark pro Jahr.

Der Vorstandsvorsitzende der AEG, Ernst Georg Stöckl, begründete die Veräußerung von AEG Kabel als wichtige unternehmenspolitische Entscheidung. Um mit Blick auf Europa '93 im Kabelgeschäft die notwendige Größe zu erreichen, wären, so Stöckl, Investitionen erforderlich gewesen, die nicht in einem angemessenen Verhältnis zur strategischen Bedeutung dieses Tätigkeitsbereichs für die AEG gestanden hätten. Der Verkauf setze aber Mittel frei, die gezielt für Wachstumsprojekte auf anderen Arbeitsgebieten verwendet werden können.