Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.06.1997

Alcatel SEL sieht sich im Aufwind

STUTTGART (CW) - Alcatel SEL ist 1996 auf dem Weg zur Konsolidierung einen wesentlichen Schritt vorangekommen. Diesen Schluß zieht der Konzern aus den Zahlen für das vergangene Geschäftsjahr. Danach stieg der Umsatz des Alcatel SEL Teilkonzerns um sieben Prozent auf 4,8 Milliarden Mark. Die operativen Verluste haben sich den Angaben zufolge gegenüber dem Vorjahr von 323,8 auf 103,9 Millionen Mark verringert. Das Ergebnis ist jedoch durch Aufwendungen für den Personalabbau in Höhe von 526,2 Millionen Mark belastet, so daß 1996 ein Fehlbetrag von 611,3 Millionen Mark nach Steuern entstanden ist, heißt es weiter.

Da seit Mai 1996 ein Beherrschungsvertrag zwischen der Alcatel SEL AG und der Alcatel Deutschland GmbH besteht, übernimmt die deutsche Alcatel-Holding den Verlust der AG, so daß der Teilkonzern Alcatel SEL - bedingt durch positive Ergebnisse einiger Tochterunternehmen - sogar mit einem Gewinn von 53,8 Millionen Mark abschließen konnte. Im ersten Quartal dieses Jahres ist der Umsatz um 28 Prozent auf 957 Millionen Mark gestiegen. Für das Umsatzwachstum sorgte in erster Linie das Geschäft mit Vermittlungsanlagen sowie mit der sogenannten Local-Loop-Zugangstechnik. Höchste Priorität haben, so das Unternehmen, Maßnahmen zur weiteren Ertragsverbesserung.