Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.11.1981

Alfaskop kommuniziert mit zwei Hosts

DÜSSELDORF (pi) - Das Bildschirmterminal Alfaskop S 41 von Datasaab kann nach Herstellerangaben jetzt auch an zwei Hostrechner angeschlossen werden. Über zwei Kontrolleinheiten 4101 kommuniziert die Displayeinheit 4110 jeweils mit einem der beiden Hostrechner.

Hierbei seien die Konfigurationen IBM/Univac und IBM/IBM möglich. Andere "Dual Host"-Konfigurationen, die Standard-Dialog-Prozeduren verwenden, lassen sich laut Datasaab eventuell auch realisieren.

Die Terminals (3278 von IBM und UTS 400 von Univac) können 24 Zeilen in haben und mit einer Schreibmaschinentastatur ausgerüstet werden. Für jeden Hostrechner sind jeweils eine Kontroll- und eine Disketteneinheit erforderlich. Beide Kontrolleinheiten sind parallel zur Displayeinheit geschaltet.

Im Falle eines IBM-Hostrechners werden nur BSC-Übertragungsprozeduren unterstützt. Da bei BSC (IBM) und UTS (Univac) unterschiedliche Zeichenfolgen vorliegen, wird ein neuer Zeichengenerator und eine neue Tastatur verwendet.

Außerdem entwickelte Datasaab nach eigenen Angaben ein neues Softwarepaket für die Programmerstellung. Alfaedit stelle dem Anwender lokale Speicher- und Datenverarbeitungsmöglichkeiten für die Quellcode-Ein/Ausgabe und Programmdokumentation zur Verfügung.

Alfaedit ermögliche das lokale Anlegen und Ändern von Dateien, wodurch der Zentralcomputer entlastet werde und der Bediener kürzere Responsezeiten erhalte. Das Programmpaket umfasse Editinghilfen wie lokales Editing, Vorwärts- und Rückwärtsblättern von Texten, Tabulator und Randeinstellungen, dynamische Suche und Änderung von Zeichenketten sowie lokaler Ausdruck von Texten.

Alfaedit arbeite offline und erfordere keine spezifische Hostrechnerunterstützung. Das Programmpaket werde erstmals 1982 ausgeliefert.

Informationen: Datasaab GmbH, Vogelsanger Weg 39, 4000 Düsseldorf 30, Tel 02 11/

63 30 51-58.