Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.03.2002 - 

Hewlett-Packard

All in one und Always-on Internet

Hewlett-Packard will seinen Unternehmenskunden hochverfügbare, skalierbare und robuste IT-Umgebungen anbieten. Die dazugehörigen Produkte und Dienstleistungen fasst der kalifornische Hersteller unter dem Motto "Always-On Internet Infrastructures (AOII)" zusammen.

Schwerpunkt in Halle 1, Stand 7i2 sind neben Computer- und Speichersystemen auch Dienstleistungen und Unternehmenslösungen. Hier zeigt HP unter anderem seine neuen Unix-basierenden Midrange-Server. Das Highend-Modell "RP7400" lässt sich mit bis zu acht auf 750 Megahertz getakteten PA-Risc-CPUs ausrüsten. Daneben präsentiert der Computer-Pionier aus Palo Alto den bereits im Herbst letzten Jahres vorgestellten Server "RP8400" sowie die neue "RP54xx"-Familie.

Auch im Segment der Intel-basierenden Server hat HP mit den Modellen "TC2110", "TC3100" und "TC4100" neue Rechner im Programm. Das Workstation-Portfolio wird mit den Rechnern "X1100" und "X2100" ergänzt. Beide Varianten arbeiten mit auf 2,2 Gigahertz getakteten Pentium-4-Prozessoren von Intel.

In Sachen PCs und mobiles Computing kann HP nur in seinem Handheld-Portfolio wirklich Neues vermelden. So kombiniert der "Jornada 928 Wireless Digital Assistant" Handy- und Handheldfunktionen. Das Kombigerät läuft unter dem Microsoft-System "Pocket PC 2002 Phone Edition". Ansonsten zeigt der Hersteller neue Notebook-Modelle aus seiner "Omnibook"-Reihe und leistungsstärkere Rechner aus seiner bereits vor zwei Jahren vorgestellten Small-Form-Factor-PC-Serie "ePC".

Ein weiterer Schwerpunkt soll auf Speicherlösungen liegen. Hier offeriert HP mit "SANlink" eine kombinierte Hardware- und Softwarelösung, mit deren Hilfe es Anwendern möglich sein soll, unternehmensweit verteilte Speichersysteme zu einer einheitlichen Storage-Umgebung zusammenzufassen.

HPs Druckersparte präsentiert sich in Halle 23 Stand A10. Im Mittelpunkt stehen hier vier neue All-in-One-Systeme der "HP Officejet-D"-Serie. Die netzwerkfähigen Geräte können drucken, scannen, kopieren und faxen. (ba)

Informationen: Hewlett-Packard, Herrenberger Straße 140, 71034 Böblingen, Tel. 07031/140, www.hewlett-packard.de

Halle 1 Stand 7i2