Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.05.2016 - 

Epson Print365

All-you-can-Print zum Festpreis

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Mit "Print365" führt der japanische Druckerhersteller Epson ein Druckkostenmodell ein, das speziell auf die Bedürfnisse kleinerer Unternehmen zugeschnitten sein soll.

All-you-can-Print verspricht Epson Kunden, die ein spezielles Paket des neuen Vertriebsmodells "Epson Print365" buchen. Auf der Seite der Print365-Angebote muss man allerding erst einmal suchen, bis man das "All-you-can-Print"-Paket für 189 Euro im Monat für den Workforce Pro WF-R8590 DTWF und 209 Euro im Monat für den Workforce Pro WF-R8590 D3TWFC findet.

Drucken bis zum Abwinken verspricht Epson mit seinem MPS-Angebot ''Print365''.
Drucken bis zum Abwinken verspricht Epson mit seinem MPS-Angebot ''Print365''.
Foto: Epson

Ganz unlimitiert sind die Angebote jedoch nicht: Epson hat bei 300.000 Seiten über die Vertragslaufzeit über drei Jahre einen Deckel eingebaut. Doch das entspricht immerhin etwa 8.300 Seiten im Monat. Für verschiedene Druckermodelle der Workforce-Reihe bietet Epson aber auch günstigere Seitenpreispakete ab 35 Euro im Monat an, die dann auf ein geringeres Volumen gedeckelt sind. Welche Kosten entstehen, wenn über das gebuchte Paket gedruckt wird und welche Daten an Epson dafür übermittelt werden, ist allerdings aus den Paketbeschreibungen der Web-Seite nicht ersichtlich.

Druckpaket mit vollem Service

Epson verspricht mit seinem neuen Angebot ein "Druckpaket mit vollem Service". Hardware, Verbrauchsmaterialien, Lieferung, Vor-Ort-Wartung, Support, Garantie und Überwachung sind bei einer Laufzeit von 36 Monaten im monatlich zu zahlenden Preis mit inbegriffen.

Print365 soll vor allem kleinere Unternehmen mit einzelnen und nur wenigen Geräten ansprechen. Mit einem Bewertungs-Tool können die Kunden auf Wunsch im Vorfeld ihr Druckverhalten und ihr Druckvolumen ermitteln, damit sie dann das für sie passende Paket wählen können.

Die "Print365"-Pakete werden durch Fachhändler vertrieben, die bei Epson am entsprechenden Programm teilnehmen.

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!