Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.07.1994

Allbase/SQL mit neuen Sicherheitsmechanismen DB-System von HP arbeitet ueber ODBC auch mit Windows-Tools

BOEBLINGEN (pi) - Das relationale Datenbanksystem "Allbase/SQL" von Hewlett-Packard (HP) unterstuetzt in der Version G.0 die Microsoft- Schnittstelle "Open Database Connectivity" (ODBC) und bietet zudem neue Sicherheitsmechanismen, beispielsweise fuer die Wiederherstellung grosser Datenbanken.

Wie die deutsche HP-Niederlassung in Boeblingen mitteilt, laesst sich die neue Ausfuehrung des Datenbanksystems leichter auf HP-fremde Plattformen portieren als die Vorgaengerversion F.0. Die ODBC- Schnittstelle ermoegliche zudem den Datenaustausch mit fremden DB- Systemen unter Windows. Darueber hinaus verspricht der Anbieter Kompatibilitaet zu Sybase-Datenbanken, Unterstuetzung des Standards ANSI SQL 92 und eine Schnittstelle zum 4GL-Produkt von Progress.

Zum Lieferumfang gehoeren Application Programming Interfaces (APIs) fuer Datenbank-Server von Gupta und fuer ODBC, "Allbase/Net" fuer verteilte Datenbanken sowie Werkzeuge zur Datenbankverwaltung und -analyse. Lauffaehig ist das Datenbanksystem auf HP3000 Serie 900 unter MPE/IX, Version 5.0, sowie auf HP9000 Serie 700 und 800 unter HP-UX, Release 9.0.