Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.05.2002 - 

Gastkommentar

Aller guten Dinge sind drei

Wolfgang Braun Redaktionsleiter für den Bereich Neuer Markt bei Stock-World.de

Am 24. Juni werden die Karten im Nemax 50 neu gemischt und wie bei den letzten Anpassungen werden wieder drei Firmen in den Auswahlindex aufgenommen. Die Deutsche Börse hat dabei ein gutes Händchen bewiesen.

Vor allem die Aktie von Technotrans besitzt noch deutliches Kurspotenzial. Der Systemzulieferer für Druckmaschinenhersteller gilt als führend auf dem Weltmarkt. Zwar lief das erste Quartal sehr verhalten an, aber die gute Marktstellung wird bei anziehender Konjunktur wieder für deutlich bessere Ergebnisse sorgen.

Auch Mühlbauer zählt zu den soliden Titeln am Neuen Markt. Allerdings leidet der Hersteller von Maschinen für die Produktion von Smart-Cards und Halbleiterprodukten stark unter der schwächelnden Konjunktur. Die Bewertung erscheint angesichts der Probleme ambitioniert, so dass kurzfristig kaum Kurspotenzial vorhanden ist. Auf lange Sicht dürfte das profitable und im Markt hervorragend positionierte Unternehmen aber ebenfalls zu den Gewinnern zählen.

Die Halbleiter von Elmos, der dritte Aufsteiger, werden hauptsächlich in Autos eingebaut. Der derzeit schwache PKW-Absatz wird das Unternehmenswachstum zwar vorerst begrenzen, im Vergleich zu anderen Halbleiterherstellern hat sich Elmos aber sehr gut gehalten. Trotz Wirtschaftsflaute erzielte das Unternehmen im ersten Quartal 2002 noch eine satte Ebit-Marge von zwölf Prozent und im Vergleich zum vierten Quartal 2001 stiegen die Erlöse leicht an.

Nachdem bereits die letzten Neuaufnahmen im Nemax 50 die Qualität des Index deutlich verbesserten, sorgen die drei Neuen jetzt für einen weiteren Schub. Zwar trüben noch Firmen wie Intershop, D. Logistics oder EM.TV das insgesamt gute Bild, allerdings kristallisiert sich zunehmend eine Ansammlung echter "Blue Chips" heraus. Die drei neuen Kandidaten werden dazu beitragen, dass zumindest in den Auswahlindex des Neuen Markts das Vertrauen der Anleger zurückkehrt.