Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.08.2016 - 

Pocket Guide der GfU und des BVT

Alles über Video-Streaming

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Fernsehen wo immer man ist, tausende Filme auf Abruf oder TV auf den unterschiedlichsten Geräten, das alles ist durch Streaming heute Realität. Alles Wissenswerte dazu gibt es im Pocket Guide Video-Streaming.

Die Fernsehwelt von heute ist vielfältiger als je zuvor. TV- und Videoprogramme sind nicht mehr an ein bestimmtes Gerät gebunden. Statt vor dem Fernseher im Wohnzimmer zu sitzen, kann sich der Zuschauer frei bewegen. Die Lieblingssendung läuft dabei am Smartphone oder Tablet. Ein drahtloser Zweit-TV im Schlafzimmer zeigt Wunschfilme genauso wie der moderne WLAN-Kühlschrank mit Touchscreen in der Tür.

Streaming macht TV- und Video-Inhalte immer und überall verfügbar.
Streaming macht TV- und Video-Inhalte immer und überall verfügbar.
Foto: Samsung

Möglich wird dies alles durch Video-Streaming. Durch digitale Übertragungstechniken werden die Videoinhalte immer und überall verfügbar. Auch bei den Endgeräten beschränkt sich die Ausgabe längst nicht mehr auf das klassische Fernsehgerät im Wohnzimmer. Smartphones, Tablets, Notebooks oder der PC am Schreibtisch eigenen sich ebenfalls zum TV-Empfang.

Beratungs- und Abverkaufshilfe für den Fachhandel

Für Fachhändler bedeutet die neue Vielfalt eine weiter Umsatzchance. Neben Fernsehgeräten sind auf der Hardware-Seite auch Komponenten für das Heimnetzwerk, Receiver und Set-Top-Boxen, Streaming-Equipment wie Miracast-, Chromecast- oder AirPlay-Geräte gefragt. Zudem lässt sich mit Provider-Provisionen, Video-Software und Zubehör wie Kabel oder Lautsprecher Geld verdienen.

Der Pocket Guide Video-Streaming kann bei der GfU und beim Bundesverband Technik des Einzelhandels (BVT) kostenlos heruntergeladen werden.
Der Pocket Guide Video-Streaming kann bei der GfU und beim Bundesverband Technik des Einzelhandels (BVT) kostenlos heruntergeladen werden.
Foto: GfU

Pünktlich zur IFA 2016 hat die GfU und der Bundesverband Technik des Einzelhandels (BVT) alles Wissenswerte zum Video-Streaming in einem Pocket-Guide als Beratungs- und Abverkaufshilfe für den Fachhandel zusammengestellt.

Die Broschüre behandelt die wichtigsten Geräte, die Voraussetzungen für das Heimnetzwerk, kabelgebundene und drahtlose Übertragungsstandards, Streaming-Dienste über Internet, IPTV-Pakete sowie Miracast, Chromecast, AirPlay und Co.

Der Pocket Guide Video-Streaming kann bei der GfU sowie beim BVT kostenlos heruntergeladen werden. Fachhändler können zudem zwei gedruckte Versionen mit oder und ohne Händlereindruck bestellen. Staffelpreise und Händlereindruck gibt es auf Anfrage.

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!