Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.07.2006

Alleskönner in DIN A3

Nach den reinen Druckern auf Gelsprinter-Basis bringt Ricoh nun das erste Multifunktionsmodell auf den Markt, das bei guter Druckqualität besonders niedrige Verbrauchswerte aufweisen soll.

Von Hans-Jürgen Humbert

Mit dem "Aficio MP C1500SP" bringt Ricoh nach eigenen Angaben das weltweit erste A3- Multifunktionssystem für den Einstiegsbereich auf den Markt. Als Allrounder soll das Gerät alle Aufgaben der modernen Bürokommunikation übernehmen - Drucken, Kopieren, Faxen und Scannen. Besonders hebt Ricoh die hohe Wirtschaftlichkeit und den schnellen Druck hervor.

Obwohl der Preis mit 2.750 Euro (exkl. MwSt.) auf den ersten Blick recht hoch erscheint, soll sich das Gerät dank der - auch für Farbdrucke - recht moderaten Betriebskosten schnell amortisieren.

Ricoh hat das Gerät für den Einsatz in kleineren Arbeitsgruppen konzipiert. Damit will das Unternehmen diesen Gruppen die Möglichkeit bieten, sich an Multifunktionalität und Farbdruck heranzutasten und doch die Wirtschaftlichkeit im Auge zu behalten.

Mit dem Aficio MP C1500SP baut Ricoh seine Gelsprinter-Drucker-Sparte aus und will die Vorzüge dieser Technologie auch auf den Multifunktionsbereich ausweiten.

Gelsprinter-Technologie

Auf den ersten Blick scheint das Gerät mit einem normalen Tintenstrahler zu arbeiten. Doch das täuscht. Im Gegensatz zu herkömmlichen Tintenstrahlern ist die Tinte nicht flüssig, sondern besteht aus einem Gel. Dieses wird mit hohem Druck auf das Papier gespritzt und ist praktisch sofort trocken. Vorteil: Die "Tinte" kann zwischen den einzelnen Papierfasern nicht mehr verlaufen. Deshalb kann auf normalem Büropapier gedruckt werden - teures Spezialpapier ist nicht mehr nötig. Der schnelle Trockenvorgang erlaubt es auch, Papier beidseitig automatisch zu bedrucken, ohne dass der Ausdruck verschmiert. Laut Aussage des Unternehmens ist das Gel auch noch kostengünstiger als normale Tinte.

Preislich sind die Verbrauchskosten zwischen Tintenstrahler und Farblaser angesiedelt. Neben diesen Vorteilen haben die Gelsprinter aber auch einen Nachteil: Ausdrucke in Fotoqualität bleiben weiterhin eine Domäne der Tintenstrahler. Aber für den alltäglichen Büroeinsatz ist der Gelsprinter eine gute Alternative.

Besonderheiten

Dank der Funktion "Level Color-Modus", die im Unterschied zu herkömmlichen Sparmodi nur die Farb- und nicht die Schwarz-WeißSchicht reduziert, lassen sich günstige Farbdokumente erstellen, ohne die Lesbarkeit des Textes zu beeinträchtigen.

Die Druckgeschwindigkeit des Aficio MP C1500SP beträgt 15 Schwarz-Weiß-A4-Seitensowie sechs A4-Farbseiten pro Minute. Die Aufwärmzeit beträgt weniger als 20 Sekunden, und der erste Ausdruck liegt in 9,7 (S/W) beziehungsweise 24 Sekunden (Farbe) vor. Mit einer Gesamtpapierkapazität von 1.351 Blatt sind kleine Arbeitsgruppen gut bedient.

Dabei sind viele unterschiedliche Druckmedien verwendbar, mit einem Papiergewicht von 60 bis zu 220 Gramm pro Quadratmeter bei Papiergrößen von A5 bis A3. Der Papierverbrauch lässt sich durch die optionale Duplexeinheit einfach per Knopfdruck um 50 Prozent reduzieren. Funktionen wie Scan-to-Folder und Scan-to-E-Mail ermöglichen eine schnelle Ablage und Verteilung digitaler Dokumente. Für den Kosten sparenden Faxversand lassen sich eingelesene Dokumente per E-Mail an bis zu 150 gespeicherte E-Mail-Adressen versenden.

Datensicherheit als fünfte Funktion

"Datensicherheit ist bei unseren Multifunktionssystemen nach dem obligatorischen Drucken, Kopieren, Faxen und Scannen immer die fünfte Funktion", erklärt Christina Knebel, Produktmanagerin bei Ricoh. Aus diesem Grund besitzt auch das neue Multifunktionsgerät die Sicherheits-Features der ausgewachsenen Ricoh-Highend-Systeme. Um Daten vor unberechtigtem Zugriff zu schützen, bietet es Funktionen wie Nutzer-Authentifizierung, Farbdruck-Einschränkungen, Datenüberschreibungs-Tools und Wasserzeichendruck gegen unautorisiertes Kopieren.