Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.03.1985 - 

Die Konservativen

Allgemeine Einstellung

Lehnen neue SW-Techniken zwar nicht grundsätzlich ab, sind aber äußerst skeptisch. Organisator: Kommt aus der Fachabteilung, meist nur oberflächliche Kenntnisse der SW-Entwicklung. Programmierer: Fallt sämtliche DV-technischen Entscheidungen, verfeinert das Pflichtenheft beziehungsweise arbeitet es aus.

DV-technisches Konzept

Uneinheitliche Fachkonzepte, lükkenhafte Systementwürfe und unstrukturierte Software. Programmierer muß in der Lage sein, die meist informal und unsystematisch beschriebenen Anforderungen zu interpretieren und umzusetzen, das Konzept steckt in den Programmen selbst. Getestet wird stichprobenweise mit echten Produktionsdaten.

Software

Großteil der Programme noch in Assembler, jedoch Tendenz zu höheren Sprachen wie Cobol und PL/1. Derzeit Umstellung vieler Anwendungen von Batch- auf Online-Betrieb Datenbanken wie IMS, UDS oder Adabas werden langsam eingeführt. Programmiert wird online, alle anderen Aktivitäten geschehen manuell.

Probleme

Die Hauptprobleme sind zur Zeit die Einführung höherer Programmier sprachen, die Umstellung von Batch- auf Online-Anwendungen und die Wahl der geeigneten Entwurfsmethoden. Da Programme weder strukturiert noch modular aufgebaut sind, existiert ein fast unlösbares Wartungsproblem.

Weiterführende Schritte

Management sollte sich auf ein bestimmtes Vorgehensmodell beziehungsweise Phasenkonzept festlegen. Erst danach wird der Weg frei für die Einführung diverser phasenorientierter Werkzeuge. Von einer formalen Entwurfsmethodik kann aber noch nicht die Rede sein; die Entwickler wären damit überfordert.