Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.05.1999 - 

200 Millionen Dokumente im Archiv

Allianz für die größte Suchmaschine der Welt

MÜNCHEN (CW) - Die beiden Unternehmen Dell Computer und Fast Search & Transfer (Fast) wollen die weltweit größte Suchmaschine für das Internet entwickeln. Fast bringt seine Suchmaschinen-Technologie mit, und Dell steuert die notwendige Hardware bei.

Ziel der Suchmaschinen-Allianz ist, einen schnellen und vor allem kostengünstigen Dienst anzubieten. Bereits heute können Anwender unter der Internet-Adresse www.alltheweb.com 80 Millionen Dokumente nach bestimmten Stichwörtern durchsuchen. Bis zum Sommer 1999 sollen 200 Millionen Dokumente für die Suchfunktion archiviert sein. Ehrgeiziges Ziel der Allianz ist, den gesamten Inhalt des World Wide Web zu katalogisieren. Das norwegische Unternehmen Fast arbeitet seit 1997 an einer neuen Suchmaschinen-Technologie. Die dabei entwickelte Applikation wächst organisch mit dem Internet mit. Das bedeutet, neue Seiten werden automatisch registriert und aufgenommen.

Der texanische PC-Hersteller Dell stellt für das Projekt seine "Poweredge"-Server und "Powervault"-Speichersysteme zur Verfügung. Experten schätzen den Umfang des Internet auf momentan rund 500 bis 600 Millionen Dokumente. Die wichtigste Aufgabe zukünftiger Suchmaschinen wird sein, mit dem Wachstum des Web mitzukommen, so Danny Sullivan, Redakteur bei "Search Engine Watch".