Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.12.1996

Allianz zur Verschlüsselung von Daten

AUGSBURG (CW) - Gemeinsam mit zehn weiteren Unternehmen hat NCR eine Allianz gebildet, die sich zum Ziel gesetzt hat, eine weltweit einsetzbare Verschlüsselungstechnik zu entwickeln, die keiner US-Exportbeschränkung für hochsensible Produkte unterliegt.

Erst vor wenigen Wochen hatte die US-Regierung den Export einer Set-top-Box von Sony und Philips untersagt, die mit einem Internet-Browser ausgerüstet ist, der mit einer 128-Bit-Verschlüsselungstechnik arbeitet. Die US-Exportbestimmungen erlauben nur Codes bis maximal 40 Bits (siehe CW Nr. 47 vom 22. November 1996, Seite 27: "US-Regierung bremst...").

Die Herstellergruppe arbeitet nun an einer Verschlüsselungsmethode, die unter der Bezeichnung "Key-Recovery-Technik" gehandelt wird und allen einschlägigen Gesetzen entsprechen soll. Zu den Allianzmitgliedern gehören unter anderem Apple, DEC, Bull, HP, IBM, Sun Microsystems und United Parcel Service.