Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.05.1981 - 

Chemieriese diversifiziert in Elektronik:

Allied bietet für Bunker Ramo

NEW YORK (gr) - Mit dem jüngsten Beteiligungsangebot des US-Chemiekonzerns Allied Corp. für die Bunker Ramo haben die Gerüchte um eine größere Beteiligung der Fairchild an dem Elektronikhersteller ein Ende. Für 55 Dollar pro Aktie gibt Fairchild seine 22prozentige Beteiligung an den diversifizierenden Chemieriesen ab.

Allied Corp., vormals Allied Chemical Corp. genannt und auf der Fortune-Liste 1980 im Umsatz Nummer 59, einigte sich mit der Bunker--amo Corp. grundsätzlich über den freien Erwerb einer Beteiligung zum Preis von 55 Dollar je Aktie an der New York Stock Exchange (NYSE). Das Angebot gilt nach Aussagen des Allied Chairman Edward L. Hennessy vorerst für 1,175 Millionen Bunker-Ramo-Aktien. Fairchild hatte eigenen Angaben zufolge einen Großteil ihres Paketes Anfang 1979 für etwa 24 Dollar pro Stück erworben. Dank des fortgesetzten Interesses der Fairchild, erklärte ein Sprecher des Bunker Ramo, hätten die Kurse an der NYSE bis auf 52 Dollar angezogen.

Mit der Beteiligung des Chemiekonzerns, der in Elektronik und Öl diversifizieren will, ist Bunker Ramo eigenen Angaben zufolge zufrieden. In der Bundesrepublik zumindest werde sich weder im Produktionsprogramm noch im Firmennamen etwas ändern.

Das Management bleibe. Einen Vorteil biete die Finanzbasis der neuen Muttergesellschaft, die auch größere Projekte ermögliche.

Bunkter Ramo erzielte im vergangenen Jahr einen Reingewinn von 27,6 Millionen Dollar bei einem Umsatz von 468 Millionen Dollar. Die in den Bereichen Chemie, Fasern Kunststoffe, Öl, Gas und Elektro aktive Allied Corp. verdiente im letzten Geschäftsjahr 289 Millionen Dollar bei 5,5 Milliarden Dollar Umsatz.