Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


02.02.1979

Alphahandschrift-Modul von Scandata

LONDON (pi) - Scandata stellte in London ein neues Alphahandschrift-Modul für seine OCR-Großleser vor. Robert Burns, der Präsident der Gesellschaft, äußerte die Überzeugung, daß Alphahandschrift in den nächsten Jahren eine wichtige Datenerfassungs-Alternative sein werde, weil die Tastatureingabe bei Massendaten in vielen Fällen zu langsam sei.

Scandata geht davon aus, daß rund 90 Prozent aller Daten ursprünglich handschriftlich niedergelegt werden. Technisch und organisatorisch sei es kein Problem, für einen großen Teil dieser Daten das erneute Erfassen zu umgehen. Testergebnisse hätten - so Burns - gezeigt, daß das sorgfältige Ausfüllen der Formulare entgegen weit verbreiteter Ansicht kein Problem darstelle. Dies habe vor allem eine "Pilot"-Installation bei der Migros in der Schweiz bestätigt. In Deutschland kostet ein Scandata System 2250 mit Alphahandschrift rund 800 000 Mark.

Informationen: Scandata GmbH, Frankfurter Straße 172-176, 6078 Neu-Isenburg