Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.06.1979

Alptraum

"Mit HlPO holen wir es wieder rein, hörte Trauerwein noch als er schweißgebadet aus den Kissen hochfuhr. Es war stockfinstere Nacht, die fluoreszierenden Zeiger seiner Nachttisch-Clock zeigten auf 3 Uhr 40: Ein Alptraum, Gott sei Dank. War doch nicht so das Wahre gewesen, gestern abend nach frischem Gurkensalat noch ein kühles Blondes zur Brust zu nehmen.

Jetzt war S. T. hellwach: Was hatte er da soeben zusammengefreudelt? Aus Bruchstücken zunächst setzte Trauerwein nach und nach die vollständige Traumsequenz zusammen: Er war bei einem IBM-Benutzertreffen und nach teilweise hektischen Diskussionen, saß die Commone abends noch einträchtig beim Bier zusammen - der IBM-Entfesselungskünstler (Spezialität: Software-Unbundling) mittenmang.

Nach einem halben Deckel wurde jener gesprächig: " Wart's nur ab, Sebastian Trauerwein, wenn wir ab 1.1.80 unsere Lex HIPO inkraftsetzen hast du als 4300-Anwender nie mehr zu melden. Dann bestimmen wir, welche Software eingesetzt wird.

Hoppla, dachte S. T., wie offen der Typ unbequeme Wahrheiten ausspricht: Kann sich eben nur ein IBMer erlauben. Der hat ja recht, wenn er sagt: " Was wir bei den billigen Boxen einbüßen, müssen wir mit HIPO wieder reinholen.

Justament diese Einsicht brachte Trauerweins Traumsee zum Overflow - er wachte auf und stellte fest: Ein Alptraum war's - mehr nicht.

MfG.