Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.04.1997

ALR bringt SMP-Server mit MMX-Chips

MÜNCHEN (pi) - Die Advanced Logic Research Inc. (ALR) bietet ab April den "ALR Revolution MP II+"-Server mit bis zu zwei MMX-Pentium-Prozessoren mit 166 oder 200 Megahertz an. Seine Architektur basiert auf der Symmetrisches-Multiprocessing-(SMP-) Technologie.

Zur Standardausstattung gehört eine erweiterte PCI-to-PCI-Bridge, die bis zu sieben 32-Bit-PCI-Karten unterstützt. Vier EISA-Steckplätze und ein Shared-EISA-PCI-Steckplatz kommen hinzu. Das Server-Gehäuse faßt ein externes und vier interne 3,5-Zoll-Laufwerke sowie fünf 5,25-Zoll-Laufwerke. Die Software "ALR-Infor-Manager" überwacht mit integrierten Sensoren die wichtigsten Systemdaten und erlaubt außerdem eine Fernüberwachung per Windows NT und "Novell Netware Applets".

Ab sofort bietet ALR zudem seine Pentium-PCs der ALR-Optima-Reihe mit Intels MMX-Technologie an. Die Prozessoren sind wahlweise mit 166 und 200 Megahertz getaktet.