Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.12.1991 - 

Auch Direktvertreiber Dell anvisiert

ALR versucht mit massiven Reduzierungen Preiskrieg gegen Compaqs Systempro-Server

IRVINE (pi) - Durch massive Preisabschläge auf ihre mit den Systempro-PCs von Compaq vergleichbare Rechnerserie "Powerpro Array" versucht das US-Unternehmen Advanced Logic Research (ALR), potentielle Compaq-Kunden zu gewinnen. Die gleiche Strategie soll auch die Verkaufszahlen von Dell senken.

Nach eigenen Angaben liegen die Preise für die Powerpro-Systeme bis zu 20 Prozent unter dem Listenpreis von Compaqs Originalen. Um auch Herstellern wie Dell das Wasser abzugraben, hat ALR nach eigenen Worten den Verkaufspreis für ihre PCs aus der Serie "Business Veisa" auf dem US-Markt um bis zu 2000 Dollar gesenkt.

So kostet das Modell Veisa 101 mit einem Prozessor 486 unter einer Taktfrequenz von 33 Megahertz jetzt knapp 2000 Dollar und soll damit rund 30 Prozent unter dem Preis für ein vergleichbares EISA-System aus dem Hause Dell liegen. Zusätzlich kündigte ALR eine Preissenkung von 15 Prozent für die Rechnermodelle "SMP" und "DMP" an.

Nach Angaben von ALRs Chairman Gene Lu will sich das Unternehmen mit dieser aggressiven Preispolitik einen größeren Anteil auf dem Markt für 486er-Server mit EISA-Plattform sichern. Um auch ihren Wiederverkäufern auf die Sprünge zu helfen, hat ALR deren Handelsspanne nach eigener Aussage um fünf Prozent erhöht.

Die Powerpro-PCs mit Daten-Bussen für 32 Bit sind als Ein- und Dualprozessor-Systeme lieferbar. Sie unterstützen die Betriebssysteme MS-DOS 5.0, SCO Unix System V386, Release 3.2, Novell Netware 3.2 und Banyan Vines. Außerdem die Multiprozessor-Software SCO MPX und Banyan Vines SMP.