Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


29.04.1977

Als CeBIT-Besucher auf den Ständen der anderen Mainfraimer, - das macht ja Spaß. Bei der eigenen Herstellerfirma, da verkaufen die ja glashart, da fühlt sich S. T. gepressured, aber die Konkurrenz: Höflich, nett, richtig umwerbend. Da kann man dann Arg

Als CeBIT-Besucher auf den Ständen der anderen Mainfraimer, - das macht ja Spaß. Bei der eigenen Herstellerfirma, da verkaufen die ja glashart, da fühlt sich S. T. gepressured, aber die Konkurrenz: Höflich, nett, richtig umwerbend. Da kann man dann Argumente sammeln um den eigenen VB später in die Defensive zu drängen. Und was man so hört, gefährdet nicht die eigene Strategie, denn umstellen kommt ja nicht im Traum in Frage. Sehr angenehm.

Allerdings gibt es auch CeBlT-Stände, die Trauerwein bewußt meidet. Etwa die Mixed-Hardware-Anbieter. Bisher hatte S. T. noch nach jedem Besuch so ein schlechtes Gefühl . Man läßt sich halt nicht gerne sagen, daß man Geld nur so verschwendet. Und oft genug hört man es auch schon. Also schaut Trauerwein sich die Drucker von weitem an, die nur halb soviel kosten, und die Platten, die zudem noch schneller zugreifen. Amüsant dabei zu beobachten, wie die Kollegen im Gespräch physisch immer kleiner werden und trotz

Mühen nicht entkommen können.

Sehr gern dagegen geht S. T. zu den MDT-Leuten mit Plattensystem und fragt sie nach Utilities, Systems Log, Job-Accounting. Da stehen sie da wie Pfadfinder, die bei sternklarem Himmel den Großen Bären nicht finden können. Einfach köstlich.

mfg

Abt. EDV und ORG