Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Als Mitglied der Geschäftsleitung der KHK Source-Software AG Basel hat Klaus Wecken neue Aufgaben übernommen. Er will sich Gründung neuer KHK-Gesellschaften beziehungsweise Partnerschaften in Italien und Frankreich bemühen. Gleichzeitig zeichnet er für

18.04.1986

Als Mitglied der Geschäftsleitung der KHK Source-Software AG Basel hat Klaus Wecken neue Aufgaben übernommen. Er will sich Gründung neuer KHK-Gesellschaften beziehungsweise Partnerschaften in Italien und Frankreich bemühen. Gleichzeitig zeichnet er für die Qualitätssicherung und die Koordination der Softwareentwicklung in Deutschland und der Schweiz verantwortlich.

Das Mitglied des Vorstands der Standard Elektrik Lorenz AG (SEL), Dr. Gerhard Zeidler, zuständig für das Ressort Technik, wurde von ITT zusätzlich zum "General Technical Director" für Europa ernannt. Dies gab Daniel P. Weadock. President ITT Europe, in Brüssel bekannt. In seiner neuen Funktion ist Zeidler verantwortlich für die Forschung und Entwicklung von ITT in Europa.

Zum neuen Vertriebsleiter Deutschland hat Telex Computer Products, Hersteller 3270-IBM-kompatibler Systemkomponenten, Günther Forst bestellt. Damit trägt Forst die Gesamtverantwortung für den Vertrieb aller TPC-Produkte in Deutschland. Er kann auf eine 20jährige Vertriebserfahrung zurückblicken. Seine letzten Stationen waren Datapoint, wo er von 1980 bis 1984 als Vertriebsleiter tätig war und Recognition Equipment. Hier fungierte er von 1984 bis 1985 als Geschäftsführer.

Von Nixdorf zur Interprogram GmbH als Niederlassungsleiter der Geschäftsstelle Hamburg wechselte zum 1. Januar 1986 Johannes Berendes. Vor etwas mehr als zwei Jahren übernahm Berendes eine Vertriebsleiterposition bei der Nixdorf Computer AG. In dieser Position war er zuständig für die Fertigungs- und Dienstleistungs-Großkunden. Mit der Leitung der Geschäftsstelle Nord des Hauses Interprogram wurde Berendes auch mit der Geschäftsabwicklung der Postleitzahlbereiche 1, 2 und 3 betraut.

Die Scitex Europe S. A., teilte in Brüssel die Ernennung von vier neuen Führungskräften mit.

Charles Bernitz wurde zum Vizepräsidenten Graphic Arts Division ernannt. Seit 1982 war er bei Scitex Verkaufsdirektor für Nordeuropa. Mike Englander ist neuer Vizepräsident der Engineering Graphics Division. Auch er kam 1982 zu Scitex und war zunächst Verkaufsdirektor für Südeuropa und seit vorigem Jahr Direktor für Engineering Graphics.

Uwe Brüns bekleidet die Position des Vice President Operations, verantwortlich für Kundenunterstützung, Produktion und Logistik. Er wurde Nachfolger von Jacob Rothschild, der eine Führungsposition in der Planungsabteilung beim Hauptsitz von Scitex Corp. übernahm. Stuart Byrom wurde neuer Direktor Personal und Verwaltung. Er war vorher für Travenol Laboratories tätig und ersetzt Doron Neev, jetzt wieder beim Hauptsitz der Scitex Corp.

Zum Triumvirat ergänzt Dr. Helmut Merkel als drittes Vorstandsmitglied die ADV/Orga F. A. Meyer AG, Wilhelmshaven. Nach verschiedenen Lehraufträgen trat er 1981 als Management-Berater in die ADV/Orga ein. Danach avancierte Merkel zum Bereichsleiter Bürokommunikation und 1985 zum Leiter der ADV/ Orga-Geschäftsstelle Wiesbaden. Als Vorstandsmitglied zeichnet Merkel für den Geschäftsbereich Informationstechnik verantwortlich. In diesem Bereich sind individuelle Softwareentwicklungsprojekte, Spezialtechniken der Informationsverarbeitung wie Bürokommunikation, Methoden und Kapazitätsmanagment sowie die informationstechnische Management-Beratung zusammengefaßt.

Wechsel von Stuttgart nach Böblingen: Herbert Kirchner, bisher bei der IBM Deutschland in Stuttgart für europäische Industriesysteme zuständig, übernahm die Leitung der IBM-Laboratorien Böblingen mit ihren rund 1800 Mitarbeitern. Dr. Winfried Pierlo, bisheriger Leiter, wechselte als Assistant General Manager zur IBM Europa, Paris, mit Zuständigkeit für die IBM Frankreich und IBM Großbritannien.

Die Interconsult Unternehmensberatung in Vaihingen an der Enz hat eine weitere Niederlassung in Düsseldorf eröffnet, die Klaus-Hartmut Mannsfeld leitet. Zuletzt trug er bei Firma STC Components als Geschäftsführer die Verantwortung für Marketing und Vertrieb in der Bundesrepublik Deutschland.

Zum Marketingchef ernannte Topdata A/S jetzt Jane P. Devlin. Jane Devlin begann 1969 als Systemprogrammiererin bei IBM und arbeitete beim MIT im Data-center-management. Nach Abschluß ihres Jurastudiums wurde sie Salesmanager bei Cullinet und schloß den ersten Software-Distributionsvertrag überhaupt mit der Volksrepublik China ab. Jane Devlin war zuletzt Marketingmanager bei der Uccel System Manager Products.

Ausgezeichnet wurde im Februar 1986 Professor Dr.-Ing. Karl Zander mit dem Bundesverdienstkreuz erster Klasse. Gewürdigt wurden dabei besonders die Verdienste von Professor Zander als Förderer der Informationstechnologie und seine besonderen Verdienste um die Rolle Berlins auf diesem Gebiet. Er ist einer der Mitbegründer des Hahn-Meitner-Instituts und gehörte zu den ersten, die die große Bedeutung moderner elektronischer Datenverarbeitung für naturwissenschaftliche Forschung, Technik und andere Gebiete erkannten. Damit ist er in Berlin und darüber hinaus zu einem der Pioniere der angewandten Informatik geworden.

Zum 1. Oktober 1986 wird Professor Dr. Hans Günter Danielmeyer als Generalbevollmächtigter Direktor zur Siemens AG überwechseln, um im Zentralbereich Forschung und Technik in die Leitung des Hauptbereichs zentrale Forschung und Entwicklung einzutreten. Danielmeyer war seit 1975 Inhaber des Lehrstuhls für experimentelle Festkörperphysik an der Universität Hamburg und seit 1978 Gründungspräsident der Technischen Universität Hamburg-Harburg.