Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


16.01.1987

Als Nachfolger von ADV Orga-Chef Friedrich A. Meyer ist der geschäftsführende Gesellschafter der Intra-Unternehmensberatung, Karl-A. Scholz, zum Präsidenten des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) gewählt worden. Scholz war bisher Vize

Als Nachfolger von ADV/ Orga-Chef Friedrich A. Meyer ist der geschäftsführende Gesellschafter der Intra-Unternehmensberatung, Karl-A. Scholz, zum Präsidenten des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) gewählt worden. Scholz war bisher Vize des Wilhelmshavener Konsuls, der nach zehn Jahren im BDU-Vorstand nicht mehr kandidiert hatte. Zu weiteren Vorstandsmitgliedern wählte die Mitgliederversammlung Ulrich Hanfland, Wolfgang Finkbeiner und Hermann Matthiesen.

Dem Gründer und Vorstandsvorsitzenden der Datev Datenverarbeitungsorganisation der steuerberatenden Berufe in der Bundesrepublik Deutschland eG, Nürnberg, Heinz Sebiger, wurde von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg der Titel eines Doktors der Wirtschafts- und. Sozialwissenschaften honoris causa verliehen.

Als selbständige IBM-Broker betätigen sich seit kurzem Hans H. Bach und Wilfried Koehler, bis Oktober 1986 Gesellschafter der Systematics Service GmbH, Hamburg. Die beiden Ex-Mitarbeiter von Memorex und StorageTek übernahmen die Mönchengladbacher Firma BOC GmbH und erweiterten deren Geschäftszweck um An- und Verkauf von IBM-Hardware sowie Refinanzierung.

Die Leitung der Interconsult-Niederlassung München hat Reiner Grosch übernommen. Vor seinem Wechsel ins Fach Unternehmensberatung war Grosch zuletzt regionaler Verkaufsleiter bei RCA; davor sammelte er Erfahrungen im Marketing- und Vertriebsbereich bei den Firmen Valvo, Transitron und AMD.

Zum District Manager Nord der Sang Deutschland GmbH ist Uwe-Jens Lück (47) aufgestiegen. Bisher war Lück für Wangs Hamburger Geschäftsstelle verantwortlich.

Zum Managing Director der Omron Europe GmbH, Hamburg, wurde Hans Peter Hambuecker befördert. Er leitet das Unternehmen zusammen mit Senki Kanai, der vom Vorstand als Executive Chief Officer des europäischen Hauptquartiers nach Deutschland entsandt wurde. Der bisherige Manager der Zentrale in Hamburg, Kunio Morinaga, ist wieder in Japan bei der Muttergesellschaft.

Als Vertriebsingenieur für die Geschäftsstelle Hamburg-Norderstedt ist Carsten Karstensen zu dem Peripherie-Distributor Metrologie GmbH gewechselt. Der 33jährige Ingenieur hat zuvor bei Krupp Atlas, CES und AID gearbeitet.

Mit Wirkung vom 1. Januar 1987 wurde Bent L. Bjorn Generaldirektor (Senior Managing Director) der 3M Deutschland GmbH in Neuss. Bjorn, der seine Tätigkeit für 3M bei der dänischen Tochtergesellschaft begann, hatte leitende Positionen in Dänemark, Frankreich und bei der 3M-Europa-Zentrale in Brüssel inne. Bo. A. Ekman, sein Vorgänger bei der 3M Deutschland GmbH, wurde, wie 3M mitteilt, zum gleichen Termin als Vice-President mit der Leitung des europäischen 3M-Centers für die Automobil- und Flugzeugindustrie mit Sitz in Neuss betraut.

Eine neue Geschäftsstelle eröffnete die Sun Microsystems GmbH in Frankfurt. Leiter der Niederlassung ist Dietmar Witt, zuvor im Vertrieb bei Honeywell Bull und Norsk Data tätig. 1987 sollen Geschäftsstellen in Stuttgart und Hamburg folgen.

Die Leitung des zentralen Bereichs Technischer Kundendienst (TKD) bei der Nixdorf AG in Paderborn hat Heinz Schindler, zuletzt Chef der Abteilung Service Distributed Systems, übernommen. Vorgänger Jürgen Wegwart hat nach langjähriger Tätigkeit das Unternehmen verlassen.

Einen eigenen General Manager für ihr Unix-Derivat Xenix hat die Microsoft Corp. engagiert. Im Zuge einer Reorganisation des Geschäftsbereichs Xenix hat Paul Maritz, der von Intel kommt, diesen Posten angetreten.

Für weitere zwei Jahre bestätigt wurde der Vorstand der Bonner Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherung e. V. (GDD) unter Leitung von Bernd Hentschel. Neuer Beirat und Repräsentant für die Erfahrungsaustauschgruppen der GDD ist Dietrich Riedel, Datenschutzbeauftragter bei der Karstadt AG.

Als dritten Direktor ihres Betriebswirtschaftlichen Instituts für Organisation und Automation (Bifoa) hat die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät der Kölner Universität Professor Erich Frese berufen. Als Lehrstuhlinhaber für Allgemeine BWL und Organisationslehre ist Frese Nachfolger des früheren Bifoa-Chefs Professor Erwin Grochla, der im Juni 1986 verstarb.

Zum Präsidenten der General Electric Deutschland befördert wurde im Dezember Norbert Quinkert (43), Regional Manager der Abteilung Informations-Service für die Bundesrepublik, Österreich und die Schweiz. Der GE-Veteran, der dem Unternehmen seit 20 Jahren angehört, behält die Verantwortung für sein bisheriges Tätigkeitsfeld.