Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


06.04.1984

Als neuer, Geschäftsführer der Datagraph GmbH wurde Walter Sprenger bestellt. Neben dem technischen Geschäftsführer, Reinhard, Stompe, ist er zuständig für den kaufmännischen und vertriebsstrategischen Bereich des Unternehmens. Ausgeschieden als Geschäf

Als neuer, Geschäftsführer der Datagraph GmbH wurde Walter Sprenger bestellt. Neben dem technischen Geschäftsführer, Reinhard, Stompe, ist er zuständig für den kaufmännischen und vertriebsstrategischen Bereich des Unternehmens. Ausgeschieden als Geschäftsführer ist Dr. Hermann Otto Solms, der jedoch Gesellschafter bleibt und nach der beabsichtigten Umwandlung der Gesellschaft in eine AG dem Aufsichtsrat angehören wird.

Günter Mallmann der bisher beide Bereiche betreute, verließ das Unternehmen zum 31. März 1984 und wird künftig als freier Journalist tätig sein.

Eine Namensverwechslung schlich sich in die CW Nr. 13. vom 23. März 1984 ein. Tandon International stellte für die Entwicklung von Trainingsmaterial sowie für interne und kundenorientierte Trainingsveranstaltungen Rudolf Gerber ein, der 20 Jahre Schulungsleiter bei Ampex war.

Ulrich Kretzschmar gründete jetzt die ASCI Computer Vertriebs GmbH in Ottobrunn bei München. Er kommt von ISI, wo er fünf Jahre im Vertrieb tätig war. ASCI Computer wendet sich mit einer Reihe von Hard- und Softwareprodukten an die DEC-Anwender.

Dieter Junkers ist mit Wirkung vom 1. April 1984 für den Bereich Bürokommunikationssysteme bei der 3M Deutschland GmbH, Neuss, zuständig. Der 35jährige, seit 1976 im Unternehmen tätig, war bislang als Projektleiter mit Systementwicklungsaufgaben betraut. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit lagen im Aufbau von Dialogsystemen für die Bereiche Produktion, Distribution und Projektkontrolle, in der DV-Unterstützung des Technischen Kundendienstes und in Einsatzanalysen für mobile Datenerfassung.

Helmut Heseit wird innerhalb der CSID-Computer Sciences International Deutschland GmbH, Frankfurt, den neuen fachlichen Schwerpunkt Mikroelektronik aufbauen Hoseit beschäftigt sich seit 1976 mit der Entwicklung von Mikroelektronik-Systemen, und ist seit über 20 Jahren in der DV-Branche tätig.

Dierk Cornelssen trat als weiterer Geschäftsführer bei der CDT Computer für Daten- und Textverarbeitungs GmbH, Ettlingen, ein. Er war in den letzten 13 Jahren bei MAI. tätig, zuletzt als Geschäftsstellenleiter Stuttgart.

Die Domain Computer GmbH ernannte Marek Schmerler zum Leiter der Geschäftsstelle Düsseldorf. Schmerler ist seit einem Jahr bei Domain und war zuvor bei CDC und Prime tätig.

Rötger A, Schmemann, wurde kürzlich kaufmännischer Leiter der Domain Computer GmbH, Frankfurt. Zuletzt war er bei der Prime Computer GmbH zuständig für Budget. Kostenkontrolle, Finanzplanung und -buchhaltung.

Angelo Zenz (38), gründete in München jetzt die DMC GmbH, ein Beratungsunternehmen, das überwiegend im Bereich von POS-Anwendungen und automatisierten Zahlungssystemen angesiedelt ist. Zenz war vor seiner Selbständigkeit als Geschäftsstellenleiter in München beim EDV-Studio Ploenzke beschäftigt.

Axel Keller übernahm zum 1. April 1984 die Geschäftsführung der Also GmbH, München. Er organisiert den Vertrieb und Support von Anwendungslösungen und Softwarewerkzeugen in Deutschland im Rahmen einer schweizer Unternehmensgruppe. Keller war bisher bei ISE-ADV/Orga als technischer beschäftigt.

Viktor Klinger wurde als Gesellschafter in die IBB Internationale Betriebs Beratungsgesellschaft mbH München/Karlsruhe aufgenommen. Der 3jährige ist seit 1. 1. 1983 als Geschäftsführer tätig.

Richard Fichera wurde zum Marketing Direktor der Raster Technologies Inc., North Billerica, Massachusetts, ernannt. Bisher war er Produkt-Marketing-Manager bei dem Unternehmen. Zuvor war Fichera bei der Lexidata Corporation tätig, wo er International Sales Manager war.

Angelika Hodiamont übernahm bei der Nixdorf Computer AG in Paderborn die Position der Pressereferentin für die internationale Wirtschafts-, EDV- und Telekommunikationspresse sowie die PR-Unterstützung der ausländischen Tochtergesellschaften. Frau Hodiamont verfügt über eine 14jährige Berufserfahrung in der Datenverarbeitung.

Angelika Böttcher, bis Ende 1983 verantwortlich für Pressearbeit und Verkaufsförderung im Geschäftsbereich Compatible Informationssysteme (C:I:S), wechselte von München nach Paderborn und übernahm dort die Position der Pressereferentin für die DV-, Branchen- und Bürofachpresse im deutschsprachigen Raum.

Karlheinz Schumann wurde zum Geschäftsführer der neugegründeten Schimmelpfeng Systemberatung GmbH bestellt. Das Unternehmen ist eine 100prozentige Tochtergesellschaft der Auskunftei Schimmelpfeng GmbH, Frankfurt.

Dr. Otto R, Oechsner bislang der Geschäftsleitung der Robert Bosch GmbH Darmstadt für den Bereich Fernsehanlagen wird neuer Geschäftsführer der Deutschen Olivetti (...) GmbH, Frankfurt. Sein neuer Amt tritt Oechsner nach der Hannover-Messe '84 an. Er wird Nachfolger von Fritz Dieckmann, der nach über dreijähriger Leitung der Deutschen Olivetti in die Zentrale des Olivetti Konzerns, Ivrea, wechselt. Hier wird Dieckmann in Zusammenhang mit dem kürzlich geschlossenen Abkommen zwischen AT&T (American Telephone and Telegraph) und Olivetti ein eine Position im Bereich des Corporate Marketing übernehmen.

Pietro Sanfelice die Monteforte ist der neue Vorsitzende der European Direct Marketing Association (EDMA) mit Sitz in Jona (Schweiz). Dem Verband angeschlossen sind etwa 500 Unternehmen der

Direct-Marketing Branche. Der 45jährigen übernimmt das Amt von Heinz Fischer , der den Verband seit seiner Gründung 1973 leitete. Sanfelice ist geschäftsführender Vizepräsident der Two Ways Communications, Mailand.

Rolf Baumgarten, zuletzt Leiter der Product Coordination von CA Computer Associates GmbH, Weiterstadt, übernahm zum 1. April 1984 als Leiter Marketing diesen Verantwortungsbereich für die Länder Deutschland, Schweiz, Österreich und Jugoslawien.

Dieter Lamza, hat die Position des Geschäftsstellenleiters bei Data General, Düsseldorf, übernommen. Nach dem Abschluß seines betriebswirtschaftlichen , Studiums in Köln war er seit 1967 in der EDV-Branche beschäftigt. Seine Tätigkeiten reichten vom Systemspezialisten bis hin zum Vertriebsmann in leiten Funktion bei den Unternehmen Honeywell Bull und Ericsson.

Rob Potter übernahm die Leitung der European Service Group bei Data General in Schwalbach/Ts. Potter schaut auf eine 20jährige Erfahrung in der Computerindustrie zurück. Zuletzt war er 18 Monate lang bei Data General in England, zunächst, als Repair Center Manager und danach als Support Service Manager. Zuvor hatte er verschiedene Positionen bei Perkin Elmer, Rank Xerox, Control Data und ICT inne.

Helmut Haller tritt als Technischer Kundendienstdirektor Deutschland bei Data General ein. Nach einem betriebswirtschaftlichen Studium begann Haller seine EDV-Karriere bei Siemens und wechselte dann zu Philips über. Von 1972 bis heute war er bei Nixdorf als Technischer Kundendienstleiter in Paderborn und Hamburg tätig. Nach einem 18monatigen Aufenthalt in Boston, USA, übernahm Haller die Position des Technischen Kundendienstleiters in Düsseldorf.

Einen neuen Präsidenten hat die Qume-Corporation Tochter der ITT mit Sitz in San Jose, Kalifornien. Roger Gower übernahm das Amt vom Qume-Gründer David Sen-Lin Lee, der zum Vizepräsidenten der ITT und zur Leitung des Geschäftsbereichs "Büro-Informations-Systeme" berufen wurde. Hier soll er als Chairman für Qume und die ITT-Division Courier Terminal Systems Inc. zuständig sein. Der 46jährige ist seit Mai 1983 Vizepräsident der Qume Corporation.

Wolfgang Brettschneider ist jetzt geschäftsführender Partner der Partner Data GmbH, München. Er war vorher zehn Jahre bei der Synelec Datensysteme GmbH in München tätig, zuletzt als Vertriebsleiter mit Prokura.

Vertriebsdirektor für Deutschland wurde bei der SC Scientific Calculations GmbH, Köln-Porz, Werner Anroldi. Der 34jährige ist alleinverantwortlich für Vertrieb und Marketing in Deutschland. Bernd Pflüger wird weiterhin für die Vertriebsunterstützung verantwortlich sein.

Jim M. Smaha wurde zum Vizepräsidenten und General Manager von National Semiconductor ernannt. Sein Vorgänger, John R. Finch, verließ diese Position aus persönlichen Gründen. Smaha war seit Februar 1980 Vizepräsident der Logic Products Group. In dieser Funktion war er zuständig für Herstellung, Ingenieurwesen und Marketingfunktionen des Unternehmens. Bevor er zu National Semiconductor kam, hatte er bei Fairchild Semiconductor eine ähnliche Management Position in der Herstellung linearer und bipolarer Produkte.