Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Spendenscheck übergeben

Also beendet "Authentisch bleiben"-Aktion

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Die spektakulären Vorgänge rund um den Online-Händler Pcfritz.de nutzen Also und Microsoft für eine Aktion gegen gefälschte Software. Erwünschter Nebeneffekt: eine 5.000-Euro-Spende für einen guten Zweck.
Ganz im Stil der PC-Fritz-Werbung: Die Also-Kampagne für Original-Software 'Authentisch bleiben'.
Ganz im Stil der PC-Fritz-Werbung: Die Also-Kampagne für Original-Software 'Authentisch bleiben'.
Foto: Also

Letztes Jahr macht der Online-Händler Pcfritz.de Schlagzeilen. Nicht nur weil über den Webshop reihenweise Software mit undurchsichtiger Herkunft verkauft wurde, sondern auch, weil der Geschäftsführer Maik Mahlow durch wilde Partys mit B-Promis und einer vorgetäuschten Krebserkrankung von sich reden machte.

Also und Microsoft nahmen diese Vorgänge zum Anlass, in einer Marketing-Aktion die Wichtigkeit von Original-Software zu thematisieren. Die erfundene Krebserkrankung Mahlows brachte die Initiatoren auf die Idee, für jeden Neukunden der im Rahmen dieser Aktion Microsoft Software kauft, zehn Euro an den gemeinnützigen Verein Kloster Paradiese Krebshilfe e.V. zu spenden.

Katharina Böcher, Vorstandsvorsitzende (2. v.r.) und Dr. Thomas Hamm, Ärztlicher Berater des Kloster Paradiese Krebshilfe e.V. (2 v.l.) nehmen gemeinsam den Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro von Sabrina Hoefs, Marketingleiterin bei Also (links im Bild) und Frank Lutzke, Product Manager Microsoft bei Also (rechts im Bild) entgegen.
Katharina Böcher, Vorstandsvorsitzende (2. v.r.) und Dr. Thomas Hamm, Ärztlicher Berater des Kloster Paradiese Krebshilfe e.V. (2 v.l.) nehmen gemeinsam den Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro von Sabrina Hoefs, Marketingleiterin bei Also (links im Bild) und Frank Lutzke, Product Manager Microsoft bei Also (rechts im Bild) entgegen.
Foto: Also

Am Ende der Aktion konnte Also nun dem gemeinnützigen Verein, der an Krebs erkrankten Menschen und ihren Angehörigen beratend zur Seite steht, einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro überreichen. "Wir bedanken uns bei der Also für diese großartige Spendenaktion und sind überwältigt, dass eine so hohe Summe zustande gekommen ist", freut sich Katharina Böcher, Vorstandsvorsitzende Kloster Paradiese Krebshilfe e.V. Man wolle die Summe für den dritten Klosterlauf am 31. Mai 2015 verwenden. "Wir möchten versuchen mit Hilfe aller Teilnehmer, den 'Dr. Böcher-Gedächtnislauf' entstehen zu lassen und das Motto 'Soest bewegt sich- für ein gesundes Leben' weiter zu fokussieren", erklärt die Vereinsvorsitzende.