Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.01.2016 - 

Simone Blome und Sylke Rohbrecht

Also ernennt neue Geschäftsführerinnen

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Broadliner Also hat in Deutschland zum Jahresbeginn sein Geschäftsführung neu aufgestellt: Stefan Klinglmair und Saša Viro übernehmen europäische Aufgaben, Simone Blome und Sylke Rohbrecht rücken nach.

Bei Also in der Geschäftsführung macht man mit der Frauenquote ernst: Mit Simone Blome und Sylke Rohbrecht ernennt der Distributionskonzern zwei Geschäftsführerinnen für die deutsche Niederlassung.

Simone Blome (links) wird Geschäftsführerin Solutions und Sylke Rohbrecht wird Geschäftsführerin Supply bei Also Deutschland.
Simone Blome (links) wird Geschäftsführerin Solutions und Sylke Rohbrecht wird Geschäftsführerin Supply bei Also Deutschland.
Foto: Also

Simone Blohme wird Geschäftsführerin Solutions. Sie ist seit 1999 im Unternehmen tätig. Zu ihren Stationen zählen die Positionen Produkt Manager Lenovo Notebooks, Team Leader Lenovo und Asus sowie Business Unit Leiter Fujitsu und Lenovo. In ihrer letzten Funktion Head of Business Unit Hewlett Packard Enterprise verantwortete die Diplom Betriebswirtin das HPE Solution-Geschäft bei Also.

Sylke Rohbrecht kam 2007 zu Also. Sie stieg 2007 bei ALSO als Leiterin der Samsung Division ein. Zuletzt leitete sie über vier Jahre lang die Business Units Lenovo und Toshiba. Davor war sie bei Ingram Micro im Bereich HP-Projektgeschäft tätig. Sie wird Geschäftsführerin Supply.

Stefan Klinglmair und Saša Viro scheiden aus

Die beiden Geschäftsführer Stefan Klinglmair und Saša Viro, die bisher diese Bereiche verantworteten, scheiden aus der deutschen Geschäftsführung aus. Klinglmair, der im Juni 2015 zum Mitglied der Konzernleitung ernannt wurde und seitdem die Position Corporate Vice President Central Europe bekleidet, legt damit seine Doppelfunktion ab und soll sich nun verstärkt seiner Verantwortung für die Also-Gesellschaften in Deutschland, Frankreich, Österreich und der Schweiz widmen. Saša Viro ist ab sofort Senior Vice President Solutions und betreut in dieser neu geschaffenen Position das Solutions Thema europaweit.

Die vierköpfige deutsche Geschäftsführung besteht nun aus Reiner Schwitzki, dem Sprecher der Geschäftsführung, Christoph Dietz, Geschäftsführer Beteiligungen, der im Oktober in die Geschäftsführung berufen wurde, sowie den beiden Newcomerinnen Simone Blome und Sylke Rohbrecht. Für Schwitzki war es wichtig, die frei werdenden Positionen intern mit langjährigen Mitarbeiterinnen besetzen zu können: "Dank ihrer hohen Fachkompetenz und ihrer tiefen Kenntnisse unseres Unternehmens können sie in ihren neuen Positionen direkt voll durchstarten", erhofft sich der Sprecher der Geschäftsführung.

Neben der Neustrukturierung der Geschäftsführung hat Also zudem die den Kreis der Geschäftsleitung erweitert: Seit Jahresbeginn ist Gregor Primus, Managing Director NT plus und Leiter der Business Unit Microsoft Mitglied der Also Deutschland Geschäftsleitung.

Newsletter 'Distribution' bestellen!
 

copps

Mit Frauenquote hat das wohl nichts zu tun.
ALSO zeichnet sich dadurch aus, was Geschäftsführungswechsel betrifft, ein Weltmeister zu sein. Wer langjähriger erfolgreicher Unternehmer ist, der weiss sehr wohl, dass da was im Konzern nicht stimmen kann.

comments powered by Disqus