Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Druckerzubehör

Also übernimmt Supplies-Disti Alpha

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Der niederländische Spezialdistributor Alpha soll künftig zum Also-Konzern gehören. Mit der Übernahme will Also das Supplies-Geschäft stärken.
Alpha handelt vor allem mit Original-Supplies der großen Drucker- und Kopiererhersteller.
Alpha handelt vor allem mit Original-Supplies der großen Drucker- und Kopiererhersteller.
Foto: Xerox

Also ist weiter in Kauflaune: Nachdem der Broadliner sich seit 2012 mit dem AV-Distributor Medium, dem Software-Grosssiten Atomblock und den Servicespezialisten der Cora-Gruppe verstärkt hat, wird nun das Geschäft mit Verbrauchsmaterialien und Zubehör für Drucker ausgebaut. Dazu übernimmt Also den Supplies-Distributor Alpha International BV mit Sitz im niederländischen Nijmegen komplett von der Saphin BV.

Neben dem Stammsitz in Nijmegen unterhält Alpha Vertriebsniederlassungen in Großbritannien und in Krefeld. Die Ware kommt aus dem Lager in Wijchen, nur knapp 20 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt. 2012 meldete Alpha International BV einen Umsatz von rund 587 Millionen Euro und beschäftigte rund 108 Mitarbeiter.

Größerer Einfluss in Benelux

Neben der Stärkung der Supplies-Geschäft will Also in den Benelux-Staaten seinen Einfluss vergrößern. Man möchte dort zukünftig "eine dominierende Rolle" einnehmen, heißt es in einer Mitteilung der Also Holding. Die Alpha Aktivitäten sollen dann durch ein gemeinsames Management zusammen mit Also Niederlande gesteuert werden.

Noch müssen die zuständigen Kartellbehörden der Übernahme zustimmen. Wie Branchenkenner berichten, war der Unterzeichnung des Kaufvertrags ein zähes Ringen über die Konditionen vorausgegangen, die fast zum Scheitern der Verhandlungen geführt haben sollen. Wie viel Also für den Supplies-Spezialisten hinblättern musste, darüber ließ Also nichts verlauten.