Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.02.2009

Altana in 4Q massiv von der Wirtschaftskrise getroffen

WESEL (Dow Jones)--Die Finanz- und Wirtschaftskrise hat im vierten Quartal auch den Spezialchemiekonzern Altana erreicht. Das Unternehmen verbuchte im Schlussquartal so deutliche Einbrüche bei Umsatz und EBITDA, dass diese Kennziffern sich auch im Gesamtjahr rückläufig entwickelten. Nach einer Mitteilung vom Donnerstag sackte der Umsatz in den Monaten Oktober bis Dezember um 16% auf 274 Mio EUR ab.

WESEL (Dow Jones)--Die Finanz- und Wirtschaftskrise hat im vierten Quartal auch den Spezialchemiekonzern Altana erreicht. Das Unternehmen verbuchte im Schlussquartal so deutliche Einbrüche bei Umsatz und EBITDA, dass diese Kennziffern sich auch im Gesamtjahr rückläufig entwickelten. Nach einer Mitteilung vom Donnerstag sackte der Umsatz in den Monaten Oktober bis Dezember um 16% auf 274 Mio EUR ab.

Das EBITDA ging nach vorläufigen Zahlen sogar um fast die Hälfte auf 30 (Vorjahr: 56) Mio EUR zurück, trotz umgehend eingeleiteter Maßnahmen zur Senkung der Kosten und zur Steigerung der Effizienz, wie die Altana AG erklärte. Seit einem Monat gehört die Altana-Aktie nicht mehr dem MDAX an. Das Geschäft sei in allen Geschäftsbereichen und Regionen zurückgegangen.

Auch für 2009 erwartet das Unternehmen wenig Positives: In den ersten Wochen des neuen Jahres sei der Auftragseingang schleppend verlaufen, heißt es in der Mitteilung. Altana werde sich der weltweiten Wirtschaftskrise nicht entziehen können, sagte Vorstandsvorsitzender Matthias Wolfgruber.

Der Konzern erwarte für das neue Jahr "ein sehr schwieriges Marktumfeld". Altana werde an den bisherigen Erfolgsfaktoren Innovation und Kundenorientierung festhalten, versprach Wolfgruber.

Im Gesamtjahr 2008 erzielte Altana einen Umsatz von 1,342 (1,380) Mrd EUR. Das sind 3% weniger als im Vorjahr. Das EBITDA sank um 2% auf 243 (248) Mio EUR. Nach neun Monaten hatte das Unternehmen für beide Kennziffern noch Wachstum ausgewiesen.

Webseite: http://www.altana.com/de/ DJG/rio/ncs Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.