Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.03.2008

Altana verhandelt mit KKR über Erwerb von Rockwood - Bericht

FRANKFURT (Dow Jones)-- Die Altana AG, Wesel, plant nach Informationen des Wirtschaftsportals "manager-magazin.de" die Übernahme der ebenfalls auf Spezialchemie fokussierten Rockwood Holdings, Princeton in New Jersey. Der Preis solle bei 4 Mrd EUR liegen, berichtet das Wirtschaftsportal unter Berufung auf mit den Verhandlungen vertraute Kreise am Freitag. Haupteigner der amerikanischen Gruppe, die auch in Deutschland produziert, ist der Finanzinvestor Kohlberg Kravis Roberts (KKR).

FRANKFURT (Dow Jones)-- Die Altana AG, Wesel, plant nach Informationen des Wirtschaftsportals "manager-magazin.de" die Übernahme der ebenfalls auf Spezialchemie fokussierten Rockwood Holdings, Princeton in New Jersey. Der Preis solle bei 4 Mrd EUR liegen, berichtet das Wirtschaftsportal unter Berufung auf mit den Verhandlungen vertraute Kreise am Freitag. Haupteigner der amerikanischen Gruppe, die auch in Deutschland produziert, ist der Finanzinvestor Kohlberg Kravis Roberts (KKR).

Mehrheitsaktionär KKR, der 80,3% an der Gruppe hält, hat Rockwood aus einer Reihe zusammengekaufter Spezialchemieunternehmen geformt und 2005 an die Börse geführt. Dazu zählen auch vier ehemalige Sparten der Dynamit Nobel AG, die Rockwood im Frühjahr 2004 von der ehemaligen MG Technologies (heute GEA) erworben hatte. Rockwood zahlte dafür 2,3 Mrd EUR.

Nach Informationen von manager-magazin.de wird das Vorhaben bei Altana unter dem Namen "Projekt Ravel" geführt, die Verhandlungen sollen noch vor der am 5. Mai dieses Jahres anstehenden Altana-Hauptversammlung entscheidend vorangetrieben werden. Für den 7. April sei ein Treffen mit dem Rockwood-Vorstand geplant.

Altana selbst wollte diese Informationen gegenüber manager-magazin.de nicht bestätigen. "Übernahmen sind Teil unserer Strategie", sagte Konzernsprecher Achim Struchholz lediglich auf Nachfrage von manager-magazin.de. Zu Spekulationen nehme man aber grundsätzlich keine Stellung.

Webseiten: http://www.manager-magazin.de http://www.altana.de DJG/hoa/nas

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.