Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.02.1980 - 

National Advanced nimmt Itel-Nachfolge ernst:

Alte Rechner - neuer Preis

PALO ALTO (to) - Mit einer veränderten Preispolitik bringt National Advanced die überarbeiteten Rechnersysteme der Itel wieder auf den Markt. Das zuletzt angekündigte System AS/5000 "baut auf dem bewährten Design des AS/7031 auf" und soll mit 15 Prozent mehr Leistung eine Alternative zur IBM 3031 darstellen.

Durch die Ankündigung wird die Produktpalette des Unternehmens - nach eigenen Angaben - in der Mitte so vervollständigt, daß National Advanced nunmehr über eine komplette IBM-kompatible Rechnerfamilie verfügt. Der Neue liegt zwischen den Systemen der 7000er Serie und dem AS/3000. Wie der konkurrierende IBM-Rechner und im Unterschied zum AS/7031 wird das System mit sechs Kanälen angeboten - das AS/7031 hatte noch sieben. Die Grundkonfiguration ist mit 2 MB ausgestattet und läßt sich auf 16 MB aufrüsten. Besonders hervorgehoben werden die Firmwareoptionen, welche MVS/SE, die "Assist Features" für VM/370 und VS/1 sowie die "Extended Assist Features" für VM/370 unterstützen.

Neu an der Systemfamilie ist vor allem der Preis. National Advanced liegt damit jetzt jeweils rund 20 Prozent unter dem der IBM-Vergleichsrechner. Ausnahme: Die 4341 konnte preismäßig offensichtlich nicht unterboten werden (siehe Preis-/Leistungstabelle). National scheint zu hoffen, daß die höhere Leistung des AS/3000 den Preisvorteil der IBM wettmacht.

Ein letztes Itel-System fehlt noch in der Systemreihe der National Advanced. Ein Sprecher des Unternehmens mutmaßt, daß das Pendant zum AS/8-7034 bei Erscheinen der H-Serie angekündigt wird.

Informationen: National Advanced Systems GmbH,

Lyoner Str. 26, 6000 Frankfurt 71, Tel.: 06 11/ 6 68 91.