Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.02.1992 - 

"Biber '92": Messe soll helfen, Defizite abzubauen

Alternative Bildungswege in den östlichen Bundesländern gefragt

POING/BÖHLITZ (CW) - "Biber '92", eine Fachmesse für Bildung und Beruf, veranstaltet die Agentur Ahorn Richter GmbH, Poing/Böhlitz, vom 27. bis 31. Mai 1992 in Halle.

Der Messe legt laut Veranstalter die These zugrunde, daß mehr als die Hälfte der Arbeitnehmer und Arbeitslosen in den neuen Bundesländern "den falschen Beruf, haben. Es gelte darüber hinaus die Regel , daß mit der Qualifikation der Beschäftigten in der ehemaligen DDR häufig auch der Grad der beruflichen Fehlbesetzung steige. Als Beispiel führt die Agentur das Heer der Ingenieurökonomen und Wirtschaftswissenschaftler an.

Auch jetzt werde in Lehre, Schulen und Universitäten der neuen Bundesländer noch unzureichend nach marktwirtschaftlichen Kriterien ausgebildet. Um als Arbeitnehmer, attraktiv zu sein, bedarf es laut Agentur Ahorn unter anderem des Know-hows in den Bereichen Computer, Kommunikationstechniken, Sprachen sowie Buchhaltungs- und Abrechnungssysteme.

Zudem gebe es zwischen Ost- und Westdeutschland gravierende Unterschiede bei der Einrichtung von Bildungsstätten. Die Messe "Biber" soll verdeutlichen, welche Möglichkeiten regional und überregional vorhanden sind, um Schulungsdefizite in den neuen Ländern abzubauen und somit die Arbeitnehmerqualifikation zu verbessern.

Das Ausstellungsspektrum reicht von Iuk-Techniken über audiovisuelle Medien bis zur Arbeits-platzausstattung. Präsentiert werden darüber hinaus die Bereiche Managementtraining, Konferenzwesen sowie Schul- und Hochschulwesen. Geplant ist im Vorfeld der Messe ferner eine enge Zusammenarbeit mit Fachverbänden und Institutionen.

Informationen: Agentur Ahorn Richter GmbH, Gruberstraße 46 c, 8011 Poing bei München, Telefon 081 21/790 21, Telefax 081 21/762 00 August-Bebel-Straße 16, 0-7152 Böhlitz-Ehrenberg, Telefon 041/451 21 76, Telefax 041/451 19 60.