Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.03.1990 - 

Ein weiterer 486er bereichert den Hardware-Markt

Altos präsentiert ein Unix-System mit 486er Prozessor

MÜNCHEN (pi) - Die Altos Computer Systems stellt ihr erstes 486er System vor. Das Unix-Mehrplatzsystem basiert auf dem Intel 80486-Prozessor und ist auch als Aufrüstsatz für die "1000/386"-Serie des Herstellers erhältlich. Bereits bestehende Soft- und Hardwarekomponenten der 1000er Produktreihe sind voll kompatibel zum neuen System.

Rund 70 Anwender können die mit 25 MHz getaktete "Serie 1000/486" gleichzeitig benutzen. Das Basissystem verfügt über acht MB Cache-Speicher und einen Cache-Controller, vier MB RAM, acht serielle Schnittstellen sowie einen File-Controller mit eigenem I/O-Prozessor. Außerdem sind ein 51/4-Zoll-Diskettenlaufwerk und ein 125/150-MB-Kassettenlaufwerk integriert. Je nach Modell verfügt der interne Plattenspeicher über eine Kapazität von bis zu 630 MB.

Eine externe Systemerweiterung ist mit einem 2,2-GB-Laufwerk sowie drei 630-MB-Plattenlaufwerken für bis zu 1,9-GB-Massenspeicher möglich.

Die neue Version des Betriebssystems Altos System V unterstützt sowohl "Virtual Disks" als auch "Disk Striping". Diese Features steigern den Datendurchsatz und die Verarbeitungsgeschwindigkeit. +

Informationen: Peter Zerres, Market Communications, Würmstraße 55, 8032 Gräfelfing,

Telefon 0 89/8 54 84 31