Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.03.1987 - 

Verstärktes Wachstum bei Unix erwartet:

Altos stockt Rechnerprogramm auf

Ein neues Spitzenmodell seiner Reihe von Unix-Abteilungsrechnern hat Altos vorgestellt. Die Produktneuheit unterstreicht die Tendenz zu größeren Systemen bei diesem Hersteller.

Die neue Maschine heißt 3068 EP und bedient bis zu 32 User. Wie auch die anderen Modelle der "Turm"-Serie von Altos ist auch der Neuling modular aufgebaut und läßt sich in seiner Konfiguration den Benutzerwünschen in einem gewissen Rahmen anpassen. Zwei Varianten sind erhältlich: der 3068 EPS mit seriellem Kommunikationsmodul und der 3068 EPM mit Altos-"Multidrop"-Kommunikationssubsystem. Dieses Subsystem erlaubt den Anschluß mehrerer Peripheriegeräte über nur ein Kabel mittels Terminal Cluster Units.

Der Rechner ist mit einem 32-Bit-Mikroprozessor 68020 bestückt, der mit 16,7 MHz getaktet wird. Der Hauptspeicher faßt je nach Ausbaustufe 2 bis 16 MB. Maximal drei Festplatten mit einer Kapazität von wahlweise 80 oder 170 MB lassen sich in den Rechner integrieren. Auch ein Diskettenlaufwerk und ein 60-MB-Streamer sind eingebaut. Über Multibus-Anschlüsse lassen sich optional Erweiterungskarten einstecken. Außerdem verfügt die Maschine über eine Reihe von Kommunikationsmöglichkeiten nach BSC, SNA/SDLC, X.25 oder dem Altos-eigenen Teamnet. Als Betriebssystem fungiert Unix V Version 2.2.

Ein weitere Produktneuheit des US-Herstellers ist das Bildschirmterminal Altos V. Es basiert auf dem ANSI X3.64-Standard und ist zu einer ganzen Reihe markteingeführter (DEC-) Bildschirmgeräte kompatibel, zum Beispiel zu VT 52, VT 100, VT 220 und VT 240. Zu dem Gerät gibt es auch eine Tektronix-4014-kompatible Grafik-Coprozessor-Option. Die Auflösung beträgt 800 mal 312 Punkte. Das Bildschirmterminal zeigt 24 Zeilen zu je 80 beziehungsweise 132 Zeilen an und verfügt über einen Druckeranschluß nach RS232, eine deutsche Tastatur sowie 16/32 programmierbare Funktionstasten.

Informationen: Altos Computer Systems GmbH, Rudolf-Diesel-Straße 1, 8032 Gräfelfing bei München, Tel.: 089/85 39 71.