Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.03.1986 - 

Pick-Betriebssystem für Mikrorechner:

Altos zeigt sich Mehrplatz-orientiert

MÜNCHEN (pi) - Altos präsentierte nun eine Reihe von Neuigkeiten. Ein Mehrplatz-Mikro gehört ebenso dazu wie ein Bildschirmterminal sowie VME- und Multibusadapter. Für das Spitzenmodell 3088 bietet Altos als Betriebssystem nun auch Pick an.

Den neuen Rechner nennt Altos "Teamcomputer 1086-80 ". Dabei handelt es sich Herstellerangaben zufolge um einen modularen 16-Bit-Mehrplatzrechner für bis zu zehn Benutzer gleichzeitig. Als Zentraleinheit fungiert der 80286 von Intel. Das Gerät kann maximal acht Megabyte Hauptspeicher adressieren. Massenspeichermäßig verfügt es über ein Diskettenlaufwerk für Floppies mit 1,6 Megabyte, einen 80-MB-Winchesterdrive sowie ein Streaming Tape mit 60 MB Kapazität.

Das Bildschirmterminal Altos IV bezeichnet der Hersteller als kostengünstiges Einsteigermodell. Es ist mit einem 14-Zoll-Bildschirm ausgestattet, welches 26 Zeilen zu 128 Spalten (gescrollt) in einer Zeichenmatrix von 7 x 11 Bildpunkten darstellen kann. Das Terminal emuliert die DEC-Type VT 220 und ist mit einem Druckeranschluß versehen. Die Tastatur enthält den deutschen Zeichensatz und darüber hinaus 16 Funktionstasten, Cursortasten und einen Ziffernblock. Datenübertragungen erfolgen mit maximal 19,2 Kilobaud.

Das Betriebssystem Pick bietet Altos nur für sein Topmodell 3068 an, das mit einem Motorola-Prozessor 68020 bestückt ist. Altos-Pick unterstützt virtuelle Speicherverwaltung nach dem "Demand Paged" Prinzip. Bis zu acht MB Arbeitsspeicher werden adressiert. Ein Spurpuffer reduziert I/O-Vorgänge auf das Speicherlaufwerk bei sequentiellem Zugriff. Die Schnittstellen-, Laufwerk- und Speicherkonfiguration wird automatisch erkannt. Außerdem bietet Altos-Pick Softwareunterstützung für eine eventuelle unterbrechungsfreie Stromversorgung und für industriekompatible Halbzoll-Magnetbandgeräte .