Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.04.2015 - 

Smartphone-Akku

Aluminium-Batterie lässt sich binnen einer Minute aufladen

Wissenschaftler der Stanford University haben einen Akku aus Aluminium und Graphit entwickelt, der sich innerhalb von einer Minute aufladen lässt, hitzebeständig sowie flexibel und formbar ist. Nur die Leistung lässt noch zu wünschen übrig.

Den Smartphone-Akku binnen einer Minute voll aufladen - das soll eine von Forschern der Stanford University entwickelte Aluminium-Batterie schaffen. Der neue Akku-Typo soll mehrere tausend Ladezyklen ohne Kapazitätsverlust überstehen, formbar und flexibel und somit für den Einsatz in biegsamen Geräten geeignet sein und außerdem weder überhitzen oder explodieren. Hongjie Dai, Professor am Chemie-Department der Stanford University, sieht den neuen Akku-Typ als umweltfreundlichere und sichere Alternative für Alkaline- und Lithium-Ionen-Batterien, der in elektronischen Geräten wie Smartphone und Tablets sowie Bereich Erneuerbare Energien zur Speicherung im Stromnetz verwendet werden.

Wissenschaftler forschen bereits seit Jahrzehnten an Aluminium-Ionen-Batterien, hatten bislang aber keinen kommerziell brauchbaren Prototypen hervorgebracht. Dais Entwicklung könnte der Durchbruch für Akkus mit Aluminium sein. Das Material ist nicht nur wegen der höheren Sicherheit und der hohen Kapazität ein attraktives Material ist, sondern auch wegen der niedrigen Preise. Während die negativ geladene Kathode des neuen Batterie-Typs aus Aluminium besteht, ist die positiv geladene Anode aus Graphit.

Die wiederaufladbare Aluminium-Batterie schafft mit 2 Volt etwas mehr als 1,5 Volt starke AA- und AAA-Batterien, aber nur etwa die Hälfte der Spannung von herkömmlichen Lithium-Ionen-Batterien.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!