Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.09.2000

Am ASP-Markt starten nicht alle durch

MÜNCHEN (CW) - Auch die Gartner Group stimmt in den Chor der Auguren ein, die dem Application-Service-Providing (ASP) goldene Zeiten vorhersagen. Demnach wächst der ASP-Markt im laufenden Jahr auf rund 3,5 Milliarden Dollar und soll 2004 die 25-Milliarden-Dollar-Grenze sprengen. In Nordamerika werden derzeit 65 Prozent der weltweiten Umsätze erwirtschaftet, in Europa dagegen nur 20 Prozent. Gartner zufolge werden die Europäer diesen Vorsprung bis 2004 etwas verkleinern können. Das Verhältnis soll dann bei 45 zu 32 Prozent liegen. Ebenso wie eine kürzlich von der Meta Group veröffentlichte Studie, die von geringfügig niedrigeren Umsätzen im gleichen Zeitraum ausgeht, prognostizieren die Gartner-Analysten eine ausgeprägte Konsolidierungsphase. Geschätzte 60 Prozent der gegenwärtig aktiven ASP-Anbieter werden bis Ende 2001 aufgekauft oder ganz vom Markt verschwunden sein, so die Marktforscher.