Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.11.1998 - 

Trotz wachsender Verluste

Amazon.com legt zu

MÜNCHEN (CW) - Die Verluste im Buch- und Musikbereich wachsen immer noch weiter. Dennoch hat der amerikanische Web-Buchladen Amazon.com die Analysten überrascht.

Die hatten einen Quartalsumsatz von 140 Millionen Dollar erwartet, tatsächlich stiegen die Einnahmen im Vergleich zum Vorjahr aber um 37,9 Millionen auf 153,7 Millionen Dollar. Nach oben zeigt die Kurve auch bei den Kunden. Mittlerweile zählt man 4,5 Millionen Käufer, Ende Juni waren es noch 3,3 Millionen. Antriebsmotor war vor allem die Musik-Site, über die 47000 CDs bestellt werden können.

Gleichzeitig wachsen die Verluste weiter. So hat Amazon.com im zurückliegenden Quartal 45 Millionen Dollar verloren. Die roten Zahlen sind zur Hälfte auf eine Reihe von Aufkäufen zurückzuführen.