Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.02.2000 - 

Im Ganzen Rekordverlust, aber

Amazon.com verdiente erstmals mit Büchern

MÜNCHEN (CW/IDG) - Der Online-Händler Amazon.com schloss das vierte Quartal 1999 wie erwartet mit einem Rekordverlust ab. Mit 185 Millionen Dollar lag der Nettoverlust um rund das Vierfache höher als im entsprechenden Vorjahresabschnitt.

Allerdings kletterte auch der Umsatz auf Rekordniveau - nämlich von 253 (viertes Quartal 1998) auf 676 Millionen Dollar. Bedingt durch das außerordentlich gute Weihnachtsgeschäft, legten die Einnahmen damit im Vergleich zum dritten Quartal 1999 um knapp 90 Prozent zu und markierten die größte Wachstumsrate seit dem Börsengang von Amazon.com im Jahr 1997. Das gesamte Geschäftsjahr 1999 schloss das Unternehmen mit einem gegenüber 1998 169-prozentigen Umsatzanstieg auf 1,64 Milliarden Dollar ab. Die Verluste erhöhten sich im Vorjahresvergleich von 74 auf 390 Millionen Dollar. Allgemein positiv wurde gewertet, dass das US-Buchgeschäft erstmals seit Gründung des Unternehmens profitabel war. Nähere Angaben zum Ertrag wurden allerdings nicht gemacht.