Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.04.2007

Amazon im 1. Quartal über Erwartungen - Prognose erhöht (zwei)

Amazon.com habe in den drei Monaten von einer geringeren Steuerbelastung profitiert. Der Steuersatz habe im Zeitraum bei 23% gelegen im Vergleich zu 47% im Vorjahreszeitraum. Die niedrigere Steuerbelastung habe mit 0,04 USD je Aktie zum Nettoergebnis beigetragen, kommentierte Amazon-CFO Tom Szkutak die Entwicklung in den ersten drei Monaten.

Gegliedert nach Regionen habe der Online-Buchhändler von einem starken Umsatzwachstum in Nordamerika und im Ausland profitiert. Der Umsatz in Nordamerika sei um 30%; im internationalen Geschäft habe das Unternehmen einen Umsatzzuwachs von 35% erzielt.

Für das Gesamtjahr 2007 erhöhte Amazon.com seine Prognosespanne für das Betriebsergebnis auf 463 Mio bis 593 Mio USD. Bisher hatte das Unternehmen 355 Mio bis 505 Mio USD in Aussicht gestellt. Auch die Umsatzprognose wurde mit 13,4 Mrd bis 14 Mrd USD erhöht; bisher rechnete Amazon.com mit 13 Mrd bis 13,7 Mrd USD.

Webseite: http://www.amazon.com

- Von Riva Richmond, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 111,

unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/kla/jhe

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.