Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


04.10.2010

Amazon kauft spanischen Wettbewerber BuyVip für 70 Mio EUR - Kreise

Von Eyk Henning DOW JONES NEWSWIRES

Von Eyk Henning DOW JONES NEWSWIRES

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Internethändler Amazon hat laut Kreisen eine Vereinbarung zum Kauf des spanischen Wettbewerbers BuyVip erzielt. Der Preis belaufe sich auf 70 Mio EUR, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person am Montag Dow Jones Newswires. Die Transaktion werde diese Woche verkündet.

Amazon.com war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. Das Unternehmen aus Seattle im US-Bundesstaat Washington will in den Onlinehandel mit Premiumprodukten einsteigen. BuyVip bietet überschüssige Waren von Marken wie Dolce & Gabbana, Louis Vuitton oder Levi's zu günstigeren Preisen an. Das Unternehmen kauft die Waren nicht selbst, sondern tritt als Händler zwischen den Modefirmen und Verbrauchern auf und nutzt dabei seine Vertriebskanäle im Internet.

"BuyVip hat ein hohes Waschtumspotenzial. Nach einem Umsatz von 60 Mio EUR im vergangenen Jahr rechnet das Unternehmen nun mit Erlösen von mehr als 130 Mio EUR", sagte der Informant weiter.

BuyVip gehört hauptsächlich einem Konsortium um die Private-Equity-Unternehmen Cipio Partners, Kennet Partners, dem spanischen Fonds Debaeque und der Risikokapitalsparte des Güttersloher Medienkonzerns Bertelsmann.

-Von Eyk Henning, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 103, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/ebb/has

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.