Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.07.2008

Amazon verdoppelt Nettogewinn im zweiten Quartal (zwei)

24.07.2008
Die Bruttomarge des Unternehmens ging leicht auf 23,8% von 24,2% zurück, da Amazon die Preis gesenkt habe und einen veränderten Produktmix anbiete, sagte CFO Tom Szkutak.

Die Bruttomarge des Unternehmens ging leicht auf 23,8% von 24,2% zurück, da Amazon die Preis gesenkt habe und einen veränderten Produktmix anbiete, sagte CFO Tom Szkutak.

Die gestiegenen Benzinpreise wertet Amazon sogar als Vorteil, da Kunden darauf verzichten könnten, mit eigenem Wagen zu stationären Händlern zu fahren. Der Einfluss der Treibstoffpreise auf die Transportkosten von Amazon ist eine ständige Sorge von Analysten.

Der Internethändler aus Seattle hat viel in seine Infrastruktur investiert und hofft, dass sich dies durch ein Wachstum im Geschäft mit Fremdhändlern rentiert. Die Vorauszahlung von Versandgebühren, "Prime" genannt, soll Kunden zum Kauf von mehr Produkten animieren.

Für 2008 hob Amazon die Umsatzerwartung auf eine Spanne von 19,35 Mrd bis 20,1 Mrd USD an. Vorher lag die Prognose bei 19,1 Mrd bis 20 Mrd USD. Beim operativen Gewinn behält Amazon das Ziel von 745 Mio bis 920 Mio USD jedoch bei. Für das dritte Quartal rechnet das Unternehmen mit Umsätzen von 4,2 Mrd bis 4,43 Mrd USD und einem operativen Gewinn von 115 Mio bis 160 Mio USD.

Webseite: http://www.amazon.com -Von Scott Morrison; Dow Jones Newswires; +49 (0) 69 29725 104; unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/mmr/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.