Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.10.1996 - 

Sinkende Chipnachfrage ist die Ursache

AMD entläßt Mitarbeiter

04.10.1996

Damit reiht sich das Unternehmen in die Schar von Halbleiterproduzenten ein, die einen Abbau der Beschäftigten und der Produktion planen oder vorgenommen haben. Als Ursache nennen die Firmen sinkende Verkaufszahlen bei Mikrochips. Nach Auskunft von AMD haben außerdem Änderungen in der Technologie Arbeitskräfte überflüssig gemacht.

Die Entlassungen sollen sich gleichmäßig auf die Werke in Sunnyvale, Kalifornien, und Austin, Texas, verteilen.

Auf das Unternehmen kommen dadurch Kosten von bis zu sechs Millionen Dollar zum Beispiel für Abfindungen zu. AMD beschäftigt 12500 Mitarbeiter weltweit, davon 7000 in den USA.